Berry Face Cupcakes

mittel

12 Stück

45 Min

Zubereitung

20 Min

Backen

60 Min

Kühlen & Ruhen

2 Std 05 Min

Zutaten

1 1/2 gestr. TL

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

80 g

Butter

150 ml

Buttermilch

2

Eier (Größe M)

100 g

Frischkäse

einige

Mini-Dekorblüten
[z.B. Dr. Oetker Mini Dekorblüten]

2 Päckchen

Sahnesteif
[z.B. Dr. Oetker Sahnesteif]

200 g

Schlagsahne

250 g

Weizenmehl

100 g

Zartbitter-Kuvertüre
[z.B. Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter]

4 EL

Zitronensaft

125 g

Zucker

einige

Zuckerperlen

100 g

gemischten Beeren

1 Päckchen

geriebene Zitronenschale
[z.B. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale]


Utensilien

12er Muffinblech, Muffinförmchen, Rührschüssel, Küchenwaage, Mixer mit Rührstäben, Rührbecher, Backpapier, kleine Schüssel, Rost, Backpinsel, scharfes Messer, Brettchen, kleiner Topf, Gefrierbeutel, Schere.

Alle 24 Schritte anzeigen

1

Stelle gleich zu Beginn in jede Mulde der Muffinform ein Muffinförmchen.

2

Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Muffins bereit zum Backen sind.

3

Gib 80 g Butter in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben deines Mixers geschmeidig.

4

Rühre die Butter weiter und lass 125 g Zucker langsam einrieseln.

5

Jetzt fügst du noch Päckchen geriebene Zitronenschale zum Teig hinzu und verrührst alles gründlich.

6

Nun gibst du nach und nach Eier (Größe M) zum Teig und verrührst jedes für etwa eine halbe Min.

7

Mische 250 g Weizenmehl mit 1 1/2 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.

8

Gib eine Hälfte der Mehlmischung, EL Zitronensaft und 75 ml Buttermilch zum Teig und verrühre alles mit den Rührstäben deines Mixers.

9

Jetzt kommen noch die restliche Mehlmischung und weitere 75 ml Buttermilch zum Teig. Verrühre auch dies mit dem Mixer.

10

Verteile den Teig auf die Muffinförmchen. Dazu nimmst du am besten 2 Esslöffel und streichst den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.

11

Ab in den Ofen mit den Muffins. Sie müssen nun 20 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.

12

Wenn die Muffins fertig sind, kannst du sie aus der Form lösen. Nimm dazu am besten ein einfaches Küchenmesser oder einen Esslöffel zu Hilfe.

13

Setze die Muffins auf ein Rost und tränke sie mit Hilfe eines Backpinsels mit EL Zitronensaft.

14

Lasse die Muffins nun 1 Std. auskühlen.

15

Gib dann 100 g Frischkäse und 200 g Schlagsahne in eine Rührschüssel und verrühre beides mit den Rührstäben deines Mixers.

16

Gib noch Päckchen Sahnesteif und EL Zucker hinzu und schlage alles zusammen steif.

17

Fülle die Creme in einen Spritzbeutel und schneide die Spitze ab.

18

Verteile die Creme gleichmäßig auf den 12 Muffins. Streiche die Creme mit Hilfe einer kleinen Palette oder eines Messerrückens vorsichtig glatt.

19

Hacke als Nächstes auf einem Brettchen 100 g Zartbitter-Kuvertüre mit einem scharfen Messer in kleine Stücke und gib sie in einen Gefrierbeutel.

20

Verschließe den Gefrierbeutel gut, damit gleich kein Wasser in den Beutel gelangt. Gib ihn dann in ein heißes Wasserbad, bis die Schokolade geschmolzen ist.

21

Schneide nun eine sehr, sehr kleine Ecke des Gefrierbeutels ab, um die feinen Gesichtszüge auf die Muffins zu malen.

22

Nun geht's ans Verzieren: Male mit der geschmolzenen Schokolade Gesichter auf die Oberfläche der Muffins.

23

Verteile etwa 100 g gemischte Beeren als Haare um die Gesichter herum.

24

Jetzt kannst du deine Berry Face Cupcakes noch mit einigen Mini-Dekorblüten und einigen Zuckerperlen nach Belieben verzieren und schon sind sie bereit, um vernascht zu werden.