Bethmännchen

einfach

50 Stück

45 Min

Zubereitung

15 Min

Backen

730 Min

Kühlen & Ruhen

13 Std 10 Min

Zutaten

2

Eier (Größe M)

125 g

Puderzucker

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

1 EL

Wasser

50 g

Weizenmehl

100 g

ganze Mandeln ohne Haut


Utensilien

Backblech, Mixer mit Rührstäben, große Rührschüssel, kleine Schüssel, Sieb (für Puderzucker), kleines scharfes Messer, Backpinsel, Backpapier.

Alle 16 Schritte anzeigen

1

Leg dir schon einmal ein Backblech mit Backpapier bereit, bevor du dich an die Teigvorbereitung machst.

2

Trenne Eier (Größe M). Gib das Eiweiß in eine Schüssel und stell ein Eigelb in den Kühlschrank. Das andere Eigelb brauchst du nicht mehr.

3

Schlage nun das Eiweiß mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe sehr steif. Dazu ist es wichtig, dass nichts von dem Eigelb in das Eiweiß gelangt ist.

4

Siebe nun 125 g Puderzucker und vermische ihn mit dem Inhalt von Päckchen Vanillezucker.

5

Gib die Zuckermischung nach und nach zu dem Eiweiß und verrühre alles auf höchster Stufe mit den Rührstäben des Mixers.

6

Nun kommt noch 50 g Weizenmehl zum Teig. Verrühre alles vorsichtig mit den Rührstäben des Mixers auf niedrigster Stufe. Das ist wichtig, damit der Teig nicht zusammenfällt.

7

Als nächstes gibst du 200 g gemahlene Mandeln in 2 Portionen zum Teig und verrührst auch dies vorsichtig mit den Rührstäben des Mixers auf niedrigster Stufe.

8

Forme aus dem Teig walnussgroße Kugeln und setze sie auf ein Backblech. Sollte das eine Blech nicht ausreichen, nimm ein weiteres Blatt Backpapier.

9

Jetzt halbierst du 100 g ganze Mandeln ohne Haut der Länge nach. Nimm dazu am besten ein scharfes Messer.

10

Drücke jeweils 3 halbe Mandeln an die Seiten einer der Kugeln, so dass die Bethmännchen nach oben hin etwas spitz zulaufen.

11

Lass das Backblech über Nacht bei Zimmertemperatur im Zimmer stehen. So können die Bethmännchen trocknen und werden besonders knusprig.

12

Am nächsten Tag kannst du direkt den Backofen vorheizen, denn es ist nicht mehr viel zu tun. Stell ihn auf 170°C Ober- und Unterhitze (150°C Umluft) ein.

13

Nun nimmst du das Eigelb aus dem Kühlschrank und verrührst es mit EL Wasser. Dafür eignet sich am besten eine Gabel oder ein kleiner Schneebesen.

14

Mit dem Eigelb bestreichst du die Bethmännchen. Das geht am besten mit einem Backpinsel.

15

Jetzt werden die Bethmännchen für etwa 15 Min. gebacken. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.

16

Wenn die Bethmännchen fertig gebacken sind, ziehst du sie mit dem Backpapier auf ein Rost. Dort müssen sie etwa 10 Min. erkalten und sind dann bereit zum Vernaschen.