Eiskaffee-Cookies

einfach

24 Stück

20 Min

Zubereitung

10 Min

Backen

10 Min

Kühlen & Ruhen

40 Min

Zutaten

1 Msp.

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

125 g

Butter

1

Ei (Größe M)

1 1/2 EL

Instant-Eiskaffeepulver

1 EL

Milch

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

150 g

Weizenmehl

75 g

braunen Zucker


Utensilien

Backblech, Backpapier, Mixer mit Knethaken, Rührschüssel, 2 kleine Schüsseln.

Alle 15 Schritte anzeigen

1

Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Cookies bereit zum Backen sind.

2

Lege dir ein Backblech mit Backpapier bereit, bevor du dich an den Cookieteig machst.

3

Gib 125 g Butter in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben deines Mixers geschmeidig.

4

Rühre die Butter weiter und lass langsam 75 g braunen Zucker und Päckchen Vanillezucker einrieseln.

5

Jetzt gibst du Ei (Größe M) zum Teig und verrührst es gut.

6

Dann mischst du 150 g Weizenmehl mit TL Natron und Messerspitze Backpulver in einer kleinen Schüssel.

7

Gib die Mehlmischung zusammen mit EL Milch zum Teig und verrühre alles gut.

8

Schnapp dir den Teig und verteile ihn auf zwei kleine Schüsseln.

9

Zu der einen Hälfte gibst du jetzt 40 g Schoko Tröpfchen und rührst sie mit Hilfe eines Esslöffels unter.

10

Zu der anderen Hälfte gibst du 1 1/2 EL Instant-Eiskaffeepulver zusammen mit TL Milch und verrührst alles gut.

11

Schon kann der Teig aufs Blech: Setze erst einen Teelöffel Eiskaffeeteig auf das Blech. Lasse dabei Abstand, die Cookies zerlaufen noch etwas.

12

Zu jeder Teigportion kommt jetzt noch ein Teelöffel Schokotropfenteig.

13

Die Cookies können nun in den Ofen. Sie müssen für 10 Min. backen. Am besten werden die Cookies in der Mitte des Ofens.

14

Nimm das Blech nach dem Backen aus dem Ofen und ziehe die Cookies samt Backpapier auf ein Rost. Hier lässt du sie 10 Min. auskühlen.

15

Nach dem Auskühlen sind die Cookies auch schon bereit, um vernascht zu werden.