Fanta®-Kuchen

für Ungeübte

12 Stück

10 Min

Zubereitung

25 Min

Backen

30 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 05 Min

Zutaten

1 Päckchen

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

etwas

Butter

4

Eier (Größe M)

200 ml

Fanta

300 g

Puderzucker

100 ml

Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)

6 EL

Wasser

350 g

Weizenmehl

240 g

Zucker

einige

Zuckerstreusel
[z.B. Dr. Oetker Zuckerstreusel]


Utensilien

Backblech, kleine Rührschüssel, Mixer mit Rührstäben, Tortenheber, große Rührschüssel.

Alle 9 Schritte anzeigen

1

Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut lösen lässt, fette das Backblech mit etwas Butter ein. Dazu kannst du einen Backpinsel oder ein Küchenpapier nehmen.

2

Heize den Backofen jetzt schon einmal auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

3

Gib 350 g Weizenmehl zusammen mit Päckchen Backpulver in eine Rührschüssel und verrühre beides gut.

4

Gib 240 g Zucker, Eier (Größe M), 200 ml Fanta und 100 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) ebenfalls in die Rührschüssel und verrühre alles 1 Min. mit einem Mixer zu einem glatten Teig.

5

Streiche den Teig auf dem Blech glatt, damit er schön gleichmäßig backen kann. Das geht mit einem Tortenheber besonders gut, du kannst aber auch einen Esslöffel nehmen.

6

Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss nun für 25 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn in das untere Drittel des Ofens gibst.

7

Wenn der Kuchen fertig ist, nimm ihn aus dem Ofen und stell das Blech auf ein Rost. Dort muss er für etwa 30 Min. abkühlen.

8

Verrühre 300 g Puderzucker mit EL Wasser zu einem festen Guss.

9

Verteile den Guss auf dem Blechkuchen und bestreue ihn mit einigen Zuckerstreuseln.