Mumien-Würstchen

für Ungeübte

8 Stück

10 Min

Zubereitung

20 Min

Backen

0

Kühlen & Ruhen

30 Min

Zutaten

1 Päckchen

frischer Blätterteig

etwas

Ketchup

etwas

Senf

8

Wiener Würstchen


Utensilien

Backblech, Backpapier, Brettchen, scharfes Messer, Pizzaroller.

Alle 9 Schritte anzeigen

1

Heize direkt zu Beginn den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vor, dann ist er gleich schon heiß, wenn die Mumien-Würstchen bereit für den Ofen sind.

2

Lege dir auch schon mal ein Blech mit einem Streifen Backpapier bereit.

3

Rolle erst einmal Päckchen frischen Blätterteig auseinander.

4

Dann geht's ans Schneiden: Schnapp dir am besten einen Pizzaroller und schneide vom Teig etwa 2 cm breite Streifen ab.

5

Nimm dir nun einen Teigstreifen und wickel ihn um das erste von Wiener Würstchen. Lasse dabei einige Lücken zwischen den Teigstreifen, sodass die Würstchen wie Mumien aussehen.

6

Schnapp dir nun auch die anderen Würstchen und wickel die Teigstreifen wie schon zuvor darum.

7

Lege deine Würstchen auf das vorbereitete Blech.

8

Dann kannst du die Würstchen auch schon in den Ofen geben. Sie müssen jetzt 20 Min. backen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.

9

Wenn die Würstchen aus dem Ofen kommen, fehlen nur noch einige Zuckeraugen. Klebe sie mit etwas Senf oder etwas Ketchup fest. Anschließend servierst du die Mumien-Würstchen am besten noch warm.