Oreo®-Brownies

einfach

12 Stück

25 Min

Zubereitung

20 Min

Backen

60 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 45 Min

Zutaten

200 g

Butter

3

Eier (Größe M)

24

Oreo-Kekse

2 Prise

Salz

125 g

Weizenmehl

300 g

Zartbitter-Kuvertüre
[z.B. Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter]

150 g

braunen Zucker


Utensilien

Backblech, Alufolie, Backpapier, Backpinsel, Brettchen, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, kleine Rührschüssel, Kuchenrost, Mixer mit Rührstäben, Rührschüssel, Teigschaber, scharfes Messer.

Alle 21 Schritte anzeigen

1

Zuerst hackst du 300 g Zartbitter-Kuvertüre in grobe Stückchen. Stelle 50 g für später beiseite.

2

Schnapp dir die übrige Schokolade und lass sie im Wasserbad schmelzen.

3

Viertel Oreo-Kekse auf einem Brettchen in grobe Stücke und stelle sie für später beiseite.

4

Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor, damit er schon heiß ist, wenn der Brownie gebacken werden soll.

5

Fette die Hälfte eines Backblechs mit etwas Butter.

6

Belege die eingefettete Hälfte des Bleches mit einem Streifen Backpapier.

7

Falte einen Streifen Alufolie mehrfach um. Der Streifen sollte so lang sein, wie die kurze Seite des Backblechs.

8

Den Streifen stellst du an die offene Seite des Blechs und drückst die Enden am Backblech fest.

9

Gib 200 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.

10

Lass 150 g braunen Zucker langsam unter Rühren einrieseln.

11

Rühre nach und nach eins der Eier (Größe M) unter und verrühre jedes für 1/2 Min.

12

Jetzt fügst du die geschmolzene Kuvertüre zum Teig hinzu und verrührst alles gut miteinander.

13

Vermische in einer kleinen Schüssel 125 g Weizenmehl, EL Kakao, TL Backpulver und Prise Salz miteinander.

14

Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre alles kurz auf mittlerer Stufe unter.

15

Verstreiche knapp die Hälfte des Teiges auf dem Blech und verteile 15  Oreo-Kekse gleichmäßig darauf.

16

Den restlichen Teig verstreichst du auf den Oreo-Keksen, so dass sie vollständig bedeckt sind.

17

Bestreue den Teig mit den kleingehackten Oreo-Keksen.

18

Und zuletzt fehlt nur noch die übrige kleingehackte Kuvertüre. Verstreue sie oben drauf.

19

Ab in den Ofen mit den Brownies. Backe sie für 20 Minuten, am besten in der Mitte des Ofens.

20

Nach der Backzeit nimmst du das Blech aus dem Ofen und lässt die Brownies auf einem Kuchenrost ca. 1 Std. erkalten.

21

Schneide die Brownies zuletzt in Stückchen. Happy Brownie-Vernaschen!