Popcorn-Muffins

mittel

12 Stück

35 Min

Zubereitung

25 Min

Backen

35 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 35 Min

Zutaten

2 gestr. TL

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

3

Eier (Größe M)

30 g

Popcornmais

150 g

Puderzucker

150 ml

Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

85 ml

Wasser

225 g

Weizenmehl

150 g

Zucker

etwas

blaue Lebensmittelfarbe
[z.B. Dr. Oetker Back- und Speisefarben]

etwas

gelbe Lebensmittelfarbe
[z.B. Dr. Oetker Back- und Speisefarben]

etwas

grüne Lebensmittelfarbe
[z.B. Dr. Oetker Back- und Speisefarben]

etwas

rote Lebensmittelfarbe
[z.B. Dr. Oetker Back- und Speisefarben]


Utensilien

12er Muffinblech, Muffinförmchen, Rührschüssel, Küchenwaage, Mixer mit Rührstäben, 4 kleine Schüsseln, kleiner Topf, beschichtete Pfanne, Pfannenwender, Backpapier, Rost.

Alle 23 Schritte anzeigen

1

Stelle gleich zu Beginn in jede Mulde der Muffinform ein Muffinförmchen.

2

Damit der Ofen heiß ist, wenn du mit den Muffins soweit bist, heize ihn jetzt schon einmal auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

3

Mische in einer großen Rührschüssel 225 g Weizenmehl mit gestrichenen TL Backpulver.

4

Füge 150 g Zucker, Päckchen Vanillezucker und Eier (Größe M) hinzu.

5

Anschließend gibst du noch 85 ml Wasser, 150 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) und TL Bourbon Vanille Extrakt zum Teig.

6

Verrühre alles mit den Rührstäben deines Mixers 2 Min. auf höchster Stufe.

7

Teile den Teig zum Einfärben gleichmäßig auf vier kleine Schälchen auf.

8

Nun gibst du jeweils zu einer Schüssel etwas rote Lebensmittelfarbe, etwas grüne Lebensmittelfarbe, etwas gelbe Lebensmittelfarbe und etwas blaue Lebensmittelfarbe hinzu. Verrühre alles gut.

9

Jetzt geht's ans Zebramuster: Dazu füllst du in die Mitte jedes Muffinförmchens 1 TL einer Teigfarbe.

10

Nimm dann 1 TL einer weiteren Farbe ab und gib sie auf den Teigklecks in der Mitte. So gibst du die einzelnen Farben immer abwechselnd dazu, bis der komplette Teig verbraucht ist.

11

Ab in den Ofen mit den Muffins. Sie müssen 25 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du sie im unteren Drittel des Ofens platzierst.

12

Wenn die Muffins fertig sind, kannst du sie aus der Form lösen. Nimm dazu am besten einen Esslöffel zu Hilfe.

13

Setze die Muffins zum Abkühlen für etwa 35 Min. auf ein Rost.

14

Währenddessen kannst du mit dem Popcorn beginnen. Gib dazu 30 g Popcornmais mit EL Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) in einen kleinen Topf.

15

Erhitze den Popcornmais bei starker Hitze. Achtung: Vergiss nicht, den Deckel auf den Topf zu legen. Nach kurzer Zeit beginnt das Popcorn zu knallen.

16

Nimm das Popcorn dann vom Herd und gib EL Zucker in eine sehr große Pfanne.

17

Erhitze den Zucker solange, bis er zu Karamell geschmolzen ist. Achtung: das Karamell ist sehr, sehr heiß!

18

Schnapp dir einen Holzlöffel und rühre etwas blaue Lebensmittelfarbe in das heiße Karamell ein. Du kannst natürlich auch jede andere Farbe deiner Wahl verwenden.

19

Gib jetzt das Popcorn in die Pfanne und wende es im Karamell.

20

Gib es anschließend auf einen Streifen Backpapier. Verteile es sehr gut, damit es später nicht zusammen klebt.

21

Nun geht's mit dem Guss weiter: Dazu verrührst du in einer kleinen Schüssel 150 g Puderzucker mit 1 1/2 EL Wasser.

22

Verteile den Guss mit einem einfachen Messer auf den Muffins.

23

Gib jetzt direkt etwas von dem Popcorn auf den Zuckerguss. Da das Popcorn recht schnell weich wird, serviere die Muffins zeitnah.