Schneller Apfelkuchen vom Blech

für Ungeübte

20 Stück

25 Min

Zubereitung

40 Min

Backen

60 Min

Kühlen & Ruhen

2 Std 05 Min

Zutaten

1 kg

Apfel

1 Gl.

Apfelmus aus dem Glas (360g)

150 g

Butter

1

Ei (Größe M)

1 Päckchen

Puddingpulver Vanille-Geschmack
[z.B. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack]

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

300 g

Weizenmehl

150 g

Zucker


Utensilien

Backblech, Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Backpinsel, Kuchenrost, Küchenwaage, Nudelholz, scharfes Messer, Teigschaber, Brettchen.

Alle 12 Schritte anzeigen

1

Heize den Backofen vor, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du den Kuchen in den Ofen schiebst. Stell ihn auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) ein.

2

Fette ein Blech mit etwas Butter. Das geht gut mit einem Backpinsel.

3

Für den Knetteig gibst du 300 g Weizenmehl, 150 g Zucker und Päckchen Vanillezucker in eine Rührschüssel.

4

Hinzu kommen jetzt noch 150 g Butter (weich) und Ei (Größe M).

5

Verknete alles mit dem Mixer und Knethaken zu einem glatten Teig. Das dauert meist etwas länger.

6

Gib den Teig auf das Blech und rolle ihn mit einem Nudelholz auf dem Blech aus.

7

Weiter geht es mit kg Apfel. Wasche sie und entferne das Kerngehäuse. Schneide sie anschließend in kleine Würfel.

8

Für die Füllung gibst du jetzt Glas Apfelmus aus dem Glas (360g) zusammen mit 250 g Crème double und Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack in eine Rührschüssel. Verrühre alles gut mit einem Schneebesen.

9

Verteile die Creme gleichmäßig auf dem Blech. Das geht gut mit einem Tortenheber.

10

Verteile auf dem Blech jetzt gleichmäßig die Apfelstückchen.

11

Ab mit dem Blech in den Ofen. Der Kuchen muss jetzt 40 Min. backen. Am besten wird er im unteren Drittel des Ofens.

12

Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und lasse ihn 60 Min. erkalten.