Kekse in Sternform mit einer zuckersüßen Bonbon-Füllung als Anhänger für den Weihnachtsbaum

24 Plätzchenideen für deinen selbstgebackenen Adventskalender

Der Adventskalender gehört für viele zur Vorweihnachtszeit dazu. Kein Wunder, denn egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, es gibt doch einfach nichts Schöneres als 24 Tage, die mit zuckersüßen Überraschungen die Adventszeit verzaubern. Originelle Do-It-Yourself-Adventskalender sorgen dabei für besonders große Freude. Warum den Adventskalender in diesem Jahr nicht einfach mal selber backen?  Mit unseren 24 leckeren Weihnachtsplätzchen überrascht du deine Liebsten auf ganz besondere Art und Weise.

1. Kekse am Stiel

Plätzchenteig, Bonbons und Lollis – vereint in einem leckeren Keks. Unsere Kekse am Stiel sind vor allem bei kleinen Weihnachts-Fans ein echter Hit.

2. Gebackene Weihnachtskarte

Die kommen buchstäblich gut an: Süße Weihnachtskarten mit Honig und Lebkuchengewürz sind eine originelle Alternative zur herkömmlichen Grußkarte.

3. Schneeflocken-Plätzchen

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus... Diese zarten Plätzchen werden mit Fondant winterlich verziert und bringen eine zauberhafte Schneelandschaft auf den Keksteller.

4. Drip-Cake-Plätzchen

Für echte Hochstapler: Wie bei einem Springbrunnen läuft bei unseren Drip-Cake-Plätzchen die Schokolade herunter. Sieht toll aus und schmeckt auch so!

5. Husarenkrapfen

Husarenkrapfen werden oft auch als Engelsausgen oder Kulleraugen bezeichnet. So oder so, mit ihrer fruchtigen Füllung sind sie unglaublich lecker.

6. Weihnachtsmann-Kekse

Der dicke Bauch gehört zum Weihnachtsmann genauso dazu wie sein roter Mantel. Deshalb haben wir beides zusammen auf einen leckeren Keks gebracht. Schmeckt lecker und sieht herrlich weihnachtlich aus.

7. Nougatplätzchen

Du stehst total auf Schokolade und Nüsse? Dann solltest du unbedingt diese köstlichen Nougatplätzchen ausprobieren.

8. Lebkuchenherz

Mit einem Lebkuchenherz kannst du deinen Liebsten zuckersüß sagen, wie gern du sie hast. Wir zeigen dir mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung ganz genau wie es geht.

9. Bethmännchen

Wusstest du das Bethmännchen echte Frankfurter Originale sind? Sie sind schnell gebacken und werden traditionell mit Mandeln verziert.

10. Heidesand

Die mürben Plätzchen kommen ohne viel Schnick-Schnack daher, überzeugen aber umso mehr durch ihren ganz besonderen Geschmack!

11. Gebäck-4-falt

Für noch mehr Abwechslung: Aus einem Teig kannst du im Handumdrehen vier verschiedene Plätzchen-Variationen backen. So lässt sich dein Adventskalender abwechslungsreich, lecker und effektiv füllen.

12. Lebkuchenmänner

Ganz egal ob Lebkuchenmänner oder Lebkuchenfrauen – beim Verzieren sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und du kannst dich kreativ austoben.

13. Haselnussplätzchen

Hmmm... Wenn der Duft dieser köstlichen Haselnussplätzchen durch die Küche zieht, ist ganz schnell klar: Bald ist Weihnachten!  

14. Vanillekipferl

Zart und mürbe, schön vanillig und hübsch geformt wie kleine Monde: Vanillekipferl schmecken selbstgebacken einfach am Besten!

15. Butterplätzchen

Ohne viel Chichi kommen Butterplätzchen daher. Du kannst sie aber individuell ausstechen und verzieren.

16. Schwarz-Weiß-Puzzle

Jetzt wird gepuzzelt! Bei diesen Plätzchen kannst du ganz individuell verschiedene Motive miteinander verbinden.

17. Nussecken

Mein Plätzchen hat drei Ecken… Und zwar drei leckere Schoko-Ecken! Dazu gibt es noch jede Menge Nüsse. Hach, einfach herrlich.

18. Ausstechplätzchen

Ob Sterne, Herzen oder Tannenbäume, mit Zuckerguss oder Schokolade, kunterbunt oder eher schlicht – bei Ausstechplätzchen kannst du nach Lust und Laune kreativ sein! 

19. Zimtsterne

Wir finden, dass in keinem Adventskalender Zimtsterne fehlen dürfen! Deshalb zeigen wir dir Schritt-für-Schritt wie der Plätzchenklassiker besonders lecker wird.

20. Toffifee®-Plätzchen

Für echte Naschkatzen: Wenn Toffifee® auf Plätzchen trifft, gibt es bei uns kein Halten mehr. Am besten backst du gleich die doppelte Menge!

21. Zitronenherzen

Zitronenherzen sind nicht nur hübsch anzuschauen, sondern auch zitronig lecker! Vorsicht, die haben Suchtpotential!

22. Keksanhänger

Ausstechplätzchen mal anders: Diese Plätzchen leuchten nicht nur in bunten Farben, du kannst sie auch perfekt nutzen, um deinen Weihnachtsbaum zu schmücken.

23. Kokosmakronen

Kokosmakronen gehören einfach in die Weihnachtsbäckerei! Was du dafür brauchst? Eischnee, Zucker, Kokosraspeln, Zimt und etwas Schokolade zum Verzieren. Los geht’s!

24. Weihnachtsmanngesichter

Ein ganz besonderes Weihnachts-Geheimrezept: Diese Plätzchen werden mit Fondant in zuckersüße Weihnachtsmann-Gesichter verzaubert. Fast zu schön zum Vernaschen. Aber nur fast!