5 Tipps für gleichmäßige Muffins

5 Tipps für gleichmäßige Muffins

Mit diesen 5 Tipps geht nichts schief:

  1. Gut gerührt und nicht geschüttelt
    Muffins bestehen aus Rührteig und wollen lange gerührt werden.
  2. Löffelweise
    Verteile den fertigen Teig mit zwei Esslöffeln auf die Muffinförmchen.
  3. Wer wiegt, gewinnt
    Wer ganz genau ist, kann den Teig auch abwiegen.
  4. Heiße Nummer
    Gib deine Muffins erst in den Ofen, wenn dieser komplett vorgeheizt ist.
  5. Stehende Hitze
    Backe Muffins immer bei Ober-/Unterhitze und nicht bei Umluft.

1. Gut gerührt und nicht geschüttelt

Muffinteig ist Rührteig. Wie der Name schon vermuten lässt, spielt das Rühren auch hier eine wichtige Rolle. Beim Verrühren von Butter, Zucker und Eiern kannst du dich also mit deinem Mixer richtig austoben. Erst wenn das Mehl dazukommt, solltest du dich auf kurzes Unterrühren beschränken. Wird der Teig mit dem Mehl nämlich zu lange gerührt, wird er zäh.

Ruehre deinen Teig ordentlich durch.

2. Löffelweise

Damit dein Teig am Ende schön gleichmäßig in deinen Muffinförmchen portioniert ist, streichst du den Teig am besten mit Hilfe von zwei Esslöffeln in deine Förmchen. Nimm dir also einen Esslöffel voll Teig und streiche mit dem zweiten Esslöffel den Teig in das Förmchen ab.

Muffinteig gleichmaessig verteilen.

3. Wer wiegt, gewinnt

Für ganz besonders gleichmäßige Muffins nimmst du dir die Waage zur Hand. Miss deine komplette Menge an Teig und teile sie dann durch die Menge deiner Muffins. Das sind in der Regel 12 Stück.

Teig abwiegen.

4. Heiße Nummer

Dein Ofen ist noch nicht ganz vorgeheizt, aber du hast den Teig schon fertig und in die Muffinförmchen abgefüllt? Dann gedulde dich trotzdem noch ein wenig und schiebe die Muffins erst in den Ofen, wenn der Ofen auch wirklich die gewünschte Temperatur erreicht hat. Gerade am Anfang brauchen die Muffins viel Hitze, damit sie gut aufgehen.

Muffin in den Ofen schieben.

5. Stehende Hitze

Muffins backen bei Ober-/Unterhitze gleichmäßiger als bei Umluft. Solltest du beim Backen kein Muffinblech verwenden und deine Muffins bei Umluft backen, kann es sogar passieren, dass sie durch das Gebläse in der Rückwand des Backofens etwas "windschief" werden.

Backofen auf Ober/Unterhitze einstellen.

Rezeptideen für gleichmäßige Muffins

Unsere Tipps waren hilfreich und du möchtest jetzt am liebsten direkt loslegen und leckere Muffins nachbacken? Dann nichts wie los: In dieser Auswahl findest du das passende Rezept.