Auf einem Tisch werden verschiedene Möglichkeiten präsentiert, wie Keksausstecher anderweitig genutzt werden können

12 Ideen, Keks-Ausstecher mal anders zu nutzen

Kennst du das? Du hast unzählige Keksausstecher in deiner Küchenschublade herumliegen und fragst dich ständig, wie du so viele Kekse backen sollst, dass auch wirklich alle zum Einsatz kommen? Das musst du gar nicht! Wir zeigen dir 12 weitere Einsatzmöglichkeiten für deine Ausstechförmchen, die sich nicht nur für die Weihnachtszeit bestens eignen.

1. Als Schablone zum Basteln

Auf einem Tisch steht eine Pappkarte verziert mit einer Sternschnuppe, die mit dem Keksausstecher als Bastelvorlage angefertigt wurde

Keksausstecher eignen sich zum Beispiel hervorragend als Bastelvorlage. Ihre unterschiedlichen Motive lassen sich super als Schablone benutzen. Egal ob du Herzen, Rentiere oder Sterne malen willst, mit Keksausstechern gelingt dir jedes Motiv im Nu. Du kannst sie entweder auf einer hübschen Pappe nachzeichnen, ausschneiden und anschließend als Geschenkanhänger benutzen, oder das Motiv direkt auf eine hübsche Karte malen.

Auf ein gemustertes Papier wird ein Keksausstecher als Bastelvorlage gelegt und das Motiv nachgezeichnet

2. Als Baumschmuck

Ein Keksausstecher in Glockenform hängt als Baumschmuck am Tannenbaum

Keksanhänger eignen sich auch total gut als Baumschmuck. Wenn du alle deine Plätzchen gebacken hast, kannst du durch dein Lieblingsförmchen einfach einen hübschen Bindfaden ziehen und sie an deinen Weihnachtsbaum hängen.

Mit einem Faden wird ein Keksausstecher aufgefädelt

3. Als Deko- oder Geschenkanhänger

Auf einem Tisch steht ein mit einem Geschenkanhänger geschmücktes Geschenk, daneben ein Glas mit Weihnachtskugeln und einer Lichterkette

Du hast ein hübsches Geschenk für einen lieben Menschen gekauft und willst es nett verpacken? Dann nutz doch eines deiner Ausstechförmchen als Geschenkanhänger. Du kannst auch an eine Dose selbstgebackener Kekse den passenden Anhänger binden, vielleicht bekommst du dann beim nächsten Mal sogar Kekse zurück. 

Ein Keksausstecher in Herzform wird als Anhänger an ein Geschenk angebracht

4. Als Fensterdeko

Ein Mobile aus Keksausstechern liegt auf einem Tisch

Wer auf ausgefallene Fensterdeko steht, der kann seine Lieblings-Keksausstecher auch als Mobile vors Fenster hängen. Einfach Keksausstecher auf Garn auffädeln und in unterschiedlichen Längen an einen hübschen Stock binden. Den Stock mit einem stabilen Band (z.B. Geschenkband) an beiden Seiten festbinden und vor dem Fenster aufhängen. Super easy und eine hübsche Dekoration für die Weihnachtsbäckerei.

Auf einem Tisch liegt ein Mobile, an dessen Fäden Keksausstecher angebracht werden

5. Um Obst oder Gemüse auszustechen

Natürlich können Keksausstecher weit mehr als nur Keksteig ausstechen. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar hübschen Apfelmotiven? Sieht super hübsch aus und schmeckt doppelt so gut. ;-) – Einfach Obst in Scheiben schneiden und mit der scharfen Kante ausstechen. Bei Bedarf im Anschluss mit einem scharfen Messer nachhelfen.

Mit einem Keksausstecher in Herzform wird in Scheiben geschnittenes Obst ausgestochen

6. Als Deko-Element mit Lichterkette

Auf einem Tisch steht ein Glas gefüllt mit Weihnachtskugeln, Lichterketten und Keksausstechern

Hübsche Weihnachtsdeko muss nicht immer teuer sein. Du kannst deine Keksausstecher richtig hübsch in Szene setzen mit diesem Trick: Einfach Ausstechförmchen in ein großes Glasgefäß füllen, ein paar Weihnachtsbaumkugeln und eine batteriebetriebene Lichterkette hineinlegen und schon hast du deine perfekte Deko. Eignet sich übrigens auch super als kleines Mitbringsel zu den Feiertagen.

Ein Keksausstecher wird zur Dekoration in ein Glas zusammen mit Weihnachtskugeln und Lichterketten gegeben

7. Als Tischdeko mit Teelichtern

Auf einem Tisch liegt ein Keksausstecher auf einem Teller umgeben von Moos, Weihnachtskugeln und einem Teelicht

Wenn du deine Deko gerne etwas schlichter gestalten willst, tut es auch ein Keksausstecher auf einem kleinen Teller. Einfach Teelicht reinstellen, je nach Geschmack ein bisschen Tannengrün oder Moos drum herum legen und fertig. So schimmert deine Wohnung bald in tollem Kerzenlicht.

Eine kleine Weihnachtskugel wird auf einen Deko-Teller mit Teelicht, Keksausstecher und Moos gesteckt

8. Als Mini-Kuchenform

Auf einem Backblech liegen drei Kekausstecher, in denen Teig gebacken wurde

Kuchen muss nicht immer in einer großen Kuchenform gebacken werden. Manchmal sind es gerade die kleinen Kuchenhappen, die ganz groß rauskommen. Fülle deinen Teig einfach gleichmäßig in einige deiner Keksausstecher und backe den Teig dem Rezept entsprechend lange im Backofen. Du wirst sehen, deine kleinen Kuchenhappen werden echte Hingucker. Vergiss nicht, die Keksausstecher gut einzufetten, bevor du den Teig hineingibst!

Auf einem Backblech liegen drei Keksausstecher, in die mit einem Löffel Teig gegeben wird, um ihn darin zu backen

9. Für Kartoffeldruck

Auf einem Tisch liegt eine Kartoffel, mit der eine Sternform auf ein Stück Pappe gedruckt wurde

Kartoffeldruck – wer kennt das nicht aus seiner Kindheit? Keksausstecher sind die perfekten Motiv-Lieferanten. Halbiere zunächst deine rohe Kartoffel, drücke anschließend den Keksausstecher in die glatte Oberfläche und drücke ihn so weit hinein, bis du mit einem Messer gut darum herum schneiden kannst. Schneide die, um den Keksausstecher herumstehende, Kartoffel sorgfältig ab und löse anschließend den Keksausstecher heraus. Achtung: Hier brauchst du ein bisschen Kraft und Geduld. Anschließend kannst du das ausgeschnittene Kartoffel-Motiv in ein Stempelkissen drücken und deine Karten oder Ähnliches verzieren.

10. Um Butterbrote auszustechen

Auf einem Teller liegt eine mit einer Herzform ausgestochene Brotscheibe

Butterbrote sind langweilig? Nicht wenn man sie in hübschen Sternen, Herzen oder Tannenbäumen serviert. Bestreiche dein Butterbrot ganz normal mit Butter oder Marmelade und steche mit deinen Keksausstechern hübsche Motive aus. Wenn sich das Brot nicht sofort ausstechen lässt, hilf am besten mit einem scharfen Messer nach.

Mit einem Keksausstecher werden aus Brotscheiben Sterne und Herzen ausgestochen

11. Um Pizzastücke auszustechen

Du stehst nicht auf Butterbrote und auf Obst erst recht nicht? Dann stich mit deinen Keksausstechern doch einfach kleine Pizzastücke aus. Für einen ganz besonderen Küchengruß. ;-)

Mit einem Keksausstecher in Sternform wird Pzza ausgestochen

12. Als Mini-Deko

Auf einem Tisch stehen zur Dekoration zwei Keksausstecher gefüllt mit Moos

Keksausstecher, die sich hinstellen lassen, sehen auf der Fensterbank übrigens auch super süß aus. Befülle sie einfach mit etwas Moos und stelle sie in deine Krippe, auf deine Fensterbank oder deinem Lieblingskollegen auf den Schreibtisch. 

Ein Keksausstecher in Stern- und einer in Rentierform werden mit Moos befüllt