Geschenkanhänger selber machen

Geschenkanhänger selber machen

Was du für deinen Geschenkanhänger benötigst

  • einen Natronteig
  • etwas Klarlack für Glanz und Versiegelung
  • etwas Schnur für das Muster

Zusätzlich benötigst du diese Utensilien:

  • ein Nudelholz
  • ein Lineal
  • eine Schere
  • einen runden Ausstecher (mit etwa 5 cm Durchmesser)
  • einen flachen Pinsel zum Auftragen des Klarlacks
  • ein Backblech mit einem Bogen Backpapier 
  • einen Zahnstocher
  • eine Palette (alternativ kannst du ein Küchenmesser nehmen)
  • ein Brettchen
Utensilien fuer deinen Geschenkanhaenger aus Natronteig

Was du vorab vorbereiten kannst

Die Grundlage für den Anhänger ist unser Natronteig-Rezept. Du kannst ihn aber auch mit unserem Salzteig-Rezept herstellen. Wir basteln lieber mit Natronteig, weil er uns besonders durch seine feine Struktur und mit der strahlend weißen Farbe überzeugt hat. Wenn du unser Natronteig-Rezept in einfacher Menge herstellst, wirst du etwa 8 Anhänger herausbekommen. Falls du nicht so viele benötigst, kannst du deinen hergestellten Natronteig in einer luftdicht verschlossenen Dose für gut eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Na dann mal losgebastelt!

Mit unserer detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung kannst du Geschenkanhänger ganz einfach selbst herstellen und somit all deine Geschenke aufhübschen. Die Farbe deiner Schnur kannst du dir ganz individuell aussuchen. Deiner Kreativität beim Basteln sind keine Grenzen gesetzt.

Bastle huebsche Geschenkanhaenger zu Weihnachten

In Form bringen

Du beginnst, indem du deinen Natronteig mit einem Nudelholz auf einem Brettchen etwa 0,5 cm dick ausrollst.

Rolle deinen Natronteig aus

Danach schnappst du dir deinen runden Ausstecher mit etwa 5 cm Durchmesser und stichst damit einen Kreis aus dem Teig aus. Den überschüssigen Teig kannst du dann einfach entfernen.

Bringe deinen Natronteig in Form

Nimm dir nun einen Zahnstocher zur Hand und stich einmal im Kreis mehrere kleine Löcher in deinen Natronteig. Durch die Löcher wirst du später die Schnur fädeln. Achte deshalb darauf, dass die Löcher groß genug sind und deine Schnur hindurch passt.

Stich ein huebsches Muster in deinen Natronteig

Leg ihn trocken 

Jetzt legst du deinen Anhänger erst einmal auf ein Backblech mit einem Bogen Backpapier. Der Teig sollte nun gut durchtrocknen. Wir haben ihn an der Luft für 48 Stunden trocknen lassen. Alternativ kannst du ihn auch für zwei Stunden im Ofen auf 70 °C Ober- und Unterhitze (50 °C Umluft) trocknen, für die Weiterverarbeitung muss er dann aber vollständig ausgekühlt sein.

Lass deinen Geschenkanhaenger trocknen

Versiegeln

Ist dein Teig gut durchgetrocknet, kannst du ihn mit Klarlack versiegeln. Streiche dafür einfach etwas Klarlack mit einem flachen Pinsel auf die Vorderseite deines Anhängers. Die Rückseite lackierst du erst später.

Versiegel deinen Anhaenger mit Klarlack

Sollte der Lack in die Löcher des Anhängers laufen, nimmst du dir einen Zahnstocher zur Hilfe und stichst damit noch einmal durch die Löcher. Anschließend lässt du den Lack gut trocknen.

Entferne den ueberfluessigen Lack

Nun machst du das Gleiche noch einmal auf der Rückseite. Drehe den Anhänger um, bestreiche die Rückseite mit Klarlack und nimm dir auch hier wieder einen Zahnstocher zur Hilfe, um die Löcher von dem Lack zu säubern. Danach lässt du den Lack wieder gut trocknen.

Versiegle auch die andere Seite deines Anhaengers

Geschickt eingefädelt

Du hast es fast geschafft, dein Anhänger ist gleich fertig. Ist der Klarlack getrocknet, schnappst du dir deine Schnur und schneidest mit einer Schere einen etwa 60 cm langen Faden ab.

Schneide dir zum Befestigen etwas Schnur zurecht

Jetzt fädelst du die Schnur durch ein beliebiges Loch und ziehst sie bis zur Hälfte durch das Loch. Anschließend kannst du ganz frei sein: Fädle deine Schnur durch verschiedene Löcher, sodass ein hübsches Muster entsteht. Zieh den Faden immer stramm, wenn du ihn durch ein Loch gefädelt hast.

Ziehe ein huebsches Muster in deinen Anhaenger

Zum Schluss legst du die beiden Endstücke deiner Schnur zusammen und knotest sie fest. Ist dein Muster komplett, kannst du deinen Geschenkanhänger auch schon an jedem beliebigen Geschenk befestigen, viel Spaß dabei!

Befestige deinen Anhaenger an einem deiner Geschenke