Plätzchenverpackung aus Eisbecher basteln

Plätzchenverpackung aus Eisbecher basteln

Was du zum Basteln brauchst

  • einen Eisbecher
  • ein Stück Geschenkband, z.B. Silber oder Gold
  • ein paar kleine Christbaumkugeln
  • ein Blatt Küchenpapier
  • ein Stück Klarsichtfolie (ca.  40 x 40 cm)
  • einen hübsches Bindfaden (ca. 1 m)
Auf einem Tisch liegen die Utensilien, die für die Plätzchenverpackung aus einem Eisbecher gebraucht werden

Jetzt wird gebastelt

Wir zeigen dir in vier einfachen Schritten, wie du deine selbstgebackenen Plätzchen hübsch, mithilfe eines Eisbechers verpacken kannst. Über nichts freut man sich mehr, als über selbstgemachte Geschenke, die von Herzen kommen. Also schnapp dir deinen Eisbecher und lass uns loslegen!

1. Dekoration befestigen

Lege zuerst ein Stück Schleifenband um deinen Eisbecher. Schneide es so ab, dass du es einmal um den Becher wickeln und zusätzlich noch einen Knoten machen kannst. Fädel dann die kleinen Christbaumkugeln auf das Band. Wenn du die Kugeln befestigt hast, lege das Schleifenband an den oberen Rand des Bechers und knote es fest zu.

Um einen Eisbecher wird ein silbernes Band mit kleinen Weihnachtskugeln gebunden

2. Folie anbringen

Damit die Plätzchen in der Verpackung schön frisch bleiben, gib nun einen Stück Klarsichtfolie in den Eisbecher. Drücke die Folie ein wenig am Boden und am Rand an, sodass, der gesamte Becher damit ausgefüllt ist und lass den Rest der Folie an den Seiten überstehen. Damit die Folie auch schön am Boden des Bechers haften bleibt, füll den Becher zudem mit einem Blatt Küchenpapier, das du am Boden ganz fest drückst.

Ein Eisbecher wird mit Folie ausgekleidet

3. Mit Plätzchen befüllen

Jetzt kannst du deine Plätzchen in den Becher geben. Du kannst ruhig so viele Plätzchen einfüllen, dass oben noch ein paar aus dem Becher herausschauen - das sieht am Ende besonders hübsch aus. 

In einen Eisbecher werden Plätzchen gelegt

4. Zubinden und verschenken

Zum Schluss schnappst du dir noch einen schönen Bindfaden und bindest die überstehende Klarsichtfolie am oberen Ende so zu, dass deine Plätzchen gut verpackt sind. Wenn du magst, schneide die Folie am oberen Ende noch gerade. Schon sind deine Plätzchen bereit, um verschenkt zu werden.

Die Folie von der Plätzchenverpackung wird zugebunden

Noch mehr Inspiration

Du suchst noch nach mehr Inspiration und Ideen, deine Plätzchen kreativ zu verpacken? Ob Tütchen, Dosen oder Kaffeebecher - es gibt noch viele weitere Dinge aus deinem Alltag, die dir als Plätzchenverpackung dienen können. Schau doch mal rein!

Bastelideen für Plätzchenverpackungen
Bastelideen für Plätzchenverpackungen
Endecke jetzt acht weitere hübsche Verpackungsmöglichkeiten mit Schritt-für-Schritt-Anleitung zum einfachen Nachbasteln.
Zum Artikel