Rezepte auf Basis einer Backmischung

Rezepte auf Basis einer Backmischung

Pull-Apart Cupcakes

Süße Motive aus kleinen Mini-Muffins sind ein echter Trend. Auch hier kann dir eine Backmischung mehr Zeit verschaffen, damit du dich voll und ganz auf die Dekoration konzentrieren kannst. Die Mini-Muffins-Backmischung von Dr. Oetker ist eine wunderbare Basis für die verschiedensten Figuren:

Für viel Zeit zum Dekorieren: Cupcake-Variationen

Mal ehrlich, unsere Cupcake-Variationen sind schon ein echter Hingucker. Für das Topping bedarf es jedoch durchaus etwas Übung. Mehr Zeit dafür bekommst du, wenn du statt des Rührteiges die Backmischung für Zitronen-Muffins von Dr. Oetker verwendest. Wenn du den Teig nur mit einem Schneebesen verrührst, statt zum Mixer zu greifen, gehen die Muffins nicht so stark auf und du hast die perfekte Basis für die Cupcake–Variationen.

Cupcakes

Neben den Cupcake-Variationen haben wir noch viele andere Cupcake-Rezepte. Auch hier kannst du dich voll und ganz auf die verschiedenen Toppings konzentrieren, denn die Muffins kannst du auch unkompliziert mit einer Backmischung zubereiten. Dabei hast du selbst die Auswahl zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen: schokoladig, zitronig oder ganz klassisch - Schau dir an, wie groß die Vielfalt an Rezeptideen ist:

Für magischen Backspaß: Einhorn-Kuchen

Nicht nur aus Muffins können imposante Gebäcke werden. Wie wäre es, wenn du einen klassischen Rührkuchen in ein farbenfrohes Einhorn verzauberst? Die Gugelhupf-Backmischung von Dr. Oetker kannst du wunderbar in einer Springform (Ø 26 cm) backen und als Basis für diesen zauberhaften Einhorn-Kuchen nutzen. Die Backzeit reduziert sich dabei minimal, auf 55 Minuten.

Einhorn-Kuchen
1:35 Std. |  Schwer

Muffins

Aus einem Muffin muss nicht immer ein Cupcake werden, um einen Hingucker zum Kaffee servieren zu können. Unsere zahlreichen Ideen zum Verzieren von Muffins eignen sich auch ganz wunderbar als Dekoration für Muffins, die du aus einer Backmischung für Schoko- oder Zitronen-Muffins hergestellt hast. Auch hier gilt unser Tipp: Bereite deine Backmischung am besten nur mit einem Schneebesen zu, dann backen die Muffins nicht so hoch und lassen sich besser dekorieren.

Torten

Auch Torten lassen sich wunderbar auf Basis einer Backmischung zubereiten. Die Backmischungen für Kastenkuchen von Dr. Oetker lassen sich ganz einfach in einer Springform mit einem Durchmesser von 26cm backen. Die Geschmacksrichtung kannst du dir dabei natürlich selbst aussuchen. Dabei wird der Teig einfach etwas kürzer, nämlich 40 Minuten gebacken. Der Kuchen ist dann hoch genug, um einmal durchgeschnitten zu werden und ist damit die perfekte Basis für Torten mit einem oder zwei Böden.

Käse-Sahne-Torten

Sie ist herrlich sahnig und sooooo lecker: die Käse-Sahne-Torte. Damit der Klassiker nicht langweilig wird, gibt es ihn in den verschiedensten Varianten. Ganz gleich welche, sie lässt sich auch kinderleicht mit der Backmischung von Dr. Oetker zubereiten und mit unseren Rezeptideen aufpimpen:

Oster-Torten

Eine Torte darf zu Ostern natürlich nicht fehlen. Wenn du diese zauberhaften Oster-Highlights schnell und einfach zubereiten und dir viel Zeit für die Deko lassen möchtest, kannst du bei unserer Oster-Torte statt des klassischen Biskuitteiges auch eine Backmischung nehmen. Mit der Backmischung für die Schoko-Wolke von Dr. Oetker hast du eine super Grundlage für die sahnige Creme und die schokoladige Dekoration. Die Osterhasen-Torte klappt mit einer Gugelhupf-Backmischung ganz wunderbar.

Oster-Torte
1:15 Std. |  Mittel

Kleine Torten

Du magst deine Torten lieber klein, aber dafür etwas höher? Auch dafür haben wir die passenden Rezepte, für die du eine Backmischung als Basis nehmen kannst. Den Teig aus der Kastenkuchen-Backmischung kannst du einfach auf 2 Springformen mit einem Durchmesser von 18 cm verteilen und die Backzeit auf 30 Min. anpassen. Jetzt schneidest du jeden Boden einmal durch und du hast die perfekte Basis für die folgenden Rezepte:

Ein echter Klassiker: Frankfurter Kranz

In vielen Familien ist der Frankfurter Kranz von der Kaffeetafel an vielen Familienfesten nicht wegzudenken. Wenn es mal schnell gehen muss, kann der Klassiker auch mit einer Backmischung zubereitet werden. Die Gugelhupf-Backmischung von Dr. Oetker kannst du ganz wunderbar auch für 45 Minuten in einer Kranzform (ø 26cm) backen. Alle weiteren Schritte findest du in unserem Frankfurter Kranz Rezept.

Blechkuchen

Kuchen vom Blech haben einen großen Vorteil: Sie machen viele Gäste satt. Besonders schnell zubereitet sind sie auch, wenn du auf eine Backmischung zurückgreifst. Für ein großes Backblech (11 x 22 cm) kannst du einfach 2 Backmischungen eines Kastenkuchens von Dr. Oetker nutzen. Die Backzeit liegt dann in etwa bei 30 Minuten und schon hast du im Handumdrehen eine Basis für die folgenden Rezepte:

Noch mehr Ideen?

Du hast schon einmal eine unserer Rezeptideen mit einer Backmischung zubereitet? Wir freuen uns über deine Erfahrungen in den Kommentaren!