Muffin-Rezepte

Sie sind klein, meist süß und unglaublich lecker: Muffins. Gekleidet in ihr Papierförmchen-Kleid tanzen sie mal als Schokomuffins, mal als Zitronenmuffins über die Kaffeetafel. Mit dem richtigen Muffin-Grundrezept fällt dir die Zubereitung ganz leicht und du hast die perfekte Alternative zu einem klassischen Kuchen.

Einfache Muffin-Rezepte

Du magst es schlicht und einfach? Dann sind diese einfachen Muffin-Grundrezepte genau das Richtige für dich:

Marmormuffins
55 Min. |  Ganz einfach
Nussmuffins
50 Min. |  Ganz einfach
Schokomuffins
55 Min. |  Ganz einfach
Zitronenmuffins
45 Min. |  Ganz einfach
Nutella®-Muffins
1 Std. |  Ganz einfach

Fruchtige Muffin-Rezepte

Du magst deine Muffins lieber fruchtig mit einer ordentlichen Portion Obst? Dann findest du hier mit Sicherheit das passende Muffin-Rezept für dich:

Zauberhaft dekorierte Muffins

Muffins sind immer so langweilig und schlicht? Von wegen! Muffins mit Macaron-Kakteen als Topping, in Form von kleinen Autos für den nächsten Kindergeburtstag oder getoppt mit einer Rose aus feinen Apfelscheiben: Mit diesen Rezepten zauberst du echte Hingucker auf deine Kaffeetafel:

Cupcakes - Muffins mit dem gewissen Etwas

Du hast Spaß daran die süßen kleinen Muffins zu backen, aber ein kleiner Kleks Sahne oder Creme kann dazu nicht fehlen? Dann sind Cupcakes genau das Richtige für dich. Findest du hier dein passendes Rezept?

Pull-Apart-Gebäcke aus Muffins 

Wenn du auf einfache Muffins und auch auf ein kleines Topping stehst, dann solltest du diesen Trend auf jeden Fall mal ausprobieren. Pull-Apart heißen diese Formen, die aus einfachenMuffins zusammengestellt und dann mit Creme bestrichen werden:

Pikante Muffin-Rezepte

Denkt man an Muffins, hat man meist ein süßes Gebäck im Kopf. Dabei schmecken Muffins auch herzhaft super lecker! Pikante Muffins mit Crème fraîche und Camembert oder knusprige Chips-Muffins mit Salami, Chips und Olivenöl: Klingt das nicht köstlich? Ob für den nächsten Spieleabend mit Freunden oder als Snack zwischendurch: Auch herzhaft überzeugen Muffins auf ganzer Linie. Welches dieser Muffin-Rezepte backst du als nächstes?

Chips-Muffins
1:15 Std. |  Mittel
Zucchini-Muffins
50 Min. |  Ganz einfach
Pikante Muffins
45 Min. |  Ganz einfach

Tipps und Tricks für deine perfekten Muffins

Muffins sind schnell und einfach gemacht, dennoch tauchen vereinzelt auch mal Fragen zum den kleinen Leckerein auf. Wir haben die passenden Antworten für dich hier zusammengestellt.

Wie bewahre ich Muffins am besten auf?

Einfache Muffins, zum Beispiel unsere Muffins mit Schokostückchen, lassen sich ganz einfach aufbewahren. Wenn du den Teig zubereitet hast, musst du die Muffins backen und abkühlen lassen. In einer Frischhaltebox oder einer Kuchenglocke kannst du die Muffins bei Zimmertemperatur etwa 2-3 Tage lagern. Wichtig ist dabei, dass die Muffins luftdicht gelagert werden, damit sie nicht austrocknen. Muffins mit Glasur oder Obst im Teig, wie beispielsweise unsere Schoko-Kirsch-Muffins, lagerst du besser im Kühlschrank, so bleiben auch sie schön frisch.

Wieso fallen Muffins zusammen? Was kann ich dagegen tun?

Du backst immer wieder nach dem gleichen Muffin-Grundrezept, aber deine Muffins fallen nach dem Backen manchmal zusammen? Dafür haben wir ein paar mögliche Erklärungen:

  • Zu wenig Backpulver genutzt
    Wenn deine Muffins zusammenfallen, kann es sein, dass du zu wenig Backpulver verwendet hast. Als Faustregel gilt: Für 12 Muffins benötigst du in etwa 1 1/2 -2 gestrichene TL Backpulver. 
  • Teig zu lange stehengelassen
    Eine andere Erklärung für das Zusammenfallen ist, dass der fertige Teig zu lange gestanden hat. Da Backpulver direkt bei Kontakt mit feuchten Zutaten anfängt zu arbeiten, ist es wichtig, dass der Teig nach dem Umrühren schnell in den vorgeheizten Ofen geschoben wird. So erzielst du das beste Backergebnis und die Muffins werden schön locker und saftig. 
  • Hefe nicht lange genug gehen gelassen
    Wenn du Muffins aus einem Hefeteig backen möchtest, achte darauf, dass der Hefeteig lange genug an einem warmen Ort stand und er sich deutlich vergrößert hat, bevor du ihn zum Backen in den Ofen gibst. So gehen die Muffins schön auf und sie werden besonders locker.

Wie bekomme ich Muffins aus der Form?

Damit sich deine Muffins nach dem Backen gut aus der Form lösen, kannst du zusätzlich stabile Muffinförmchen in dein Muffinblech stellen. So klebt der Teig nicht am Blech fest und die Muffins sehen dazu auch noch hübsch angezogen aus.

Hast du grade keine Papierförmchen zuhause, ist das auch kein Problem! Wir haben da nämlich einen super einfachen Trick: Du kannst die Muffinform einfach mit etwas Butter einfetten und danach mit Weizenmehl bestreuen. Das Mehl verteilst du dann in der Form durch Drehen und Klopfen. Das überschüssige Mehl schüttest du anschließend einfach aus der Form heraus. So klebt der Teig nicht an der Form fest und deine Muffins lassen sich viiiiiiel einfacher aus der Form lösen.

Muffins gemeinsam backen

Die Dekoration, ob mit bunten Streuseln oder funkelnden Perlen, macht nicht nur jedes Küchlein zu einem kleinen Unikat, das gemeinsame Dekorieren von Muffins macht auch richtig Spaß! Denn wer hat bitte keine Freude am Dekorieren von Muffins? Wie wäre es einfach mal wieder mit einem gemeinsamen Backnachmittag mit deinen Freunden? Lasst eurer Fantasie freien Lauf und habt viel Freude beim gemeinsamen Backen und Verzieren der kleinen, leckeren Muffins.

 

Zwei Jungs verzieren mit Zuckerguss und bunten Streuseln Muffins
Kleingebäcke zum Naschen
Kleingebäcke zum Naschen
Rezepte für Muffins, Cupcakes, Windbeutel und vieles mehr findest du in unserer Kleingebäck-Kategorie.
Mehr entdecken