Zwei kleine Jungs schenken ihrer Mutter einen Herzkuchen zum Muttertag

Muttertags-Rezepte

Der zweite Sonntag im Mai ist kein normaler Tag, denn er gehört nur unseren Mamis. Obwohl wir der Meinung sind, dass ihnen das ganze Jahr über Dank gebührt, ist dieser Tag die perfekte Gelegenheit, einfach mal ganz bewusst Danke zu sagen. Wie wäre es statt Blumen oder Pralinen dieses Jahr mit etwas Selbstgebackenem, das wirklich von Herzen kommt? Auf dieser Seite findest die besten Ideen für liebevolle Muttertagskuchen-Rezepte.

Warum feiern wir Muttertag?

Der Muttertag, so wir wir ihn heute kennen, hat seinen Ursprung in den USA. Die US-amerikanische Frauenrechtlerin Anna Jarvis verteilte zu Ehren ihrer 1905 verstorbenen Mutter weiße Nelken an andere Mütter aus ihrem Ort. Sie setzte sich mit dieser Aktion nicht nur für einen Tag zu Ehren aller Mütter ein, sondern kämpfte gleichzeitig auch für die Rechte von Frauen. 1923 kam der Tag auch in Deutschland an, wo seitdem alle Mamas mit kleinen Aufmerksamkeiten gefeiert werden.

Muttertagsherz Eyelevel

Wie du am besten Danke sagen kannst

Auch wenn es eigentlich keinen speziellen Tag braucht, um seiner Mutter dankbar zu sein, ist ein kleiner "Anschubser" manchmal gar nicht so schlecht. Aber muss es wirklich der teure Schmuck oder der schnell gekaufte Gutschein sein? Wir zeigen dir ein paar andere Möglichkeiten, wie du deiner Mama von Herzen Danke sagen kannst:

  • Ein farbenfroher Strauß in einer schönen Vase sieht auf jedem Tisch hübsch aus. Aber wie wäre es, wenn du mal einen etwas anderen Strauß verschenkst? Unser Muffin-Blumenstrauß sieht nicht nur einzigartig aus, er kann sogar zusammen mit der ganzen Familie vernascht werden. Da wird garantiert nichts welk.
  • Über etwas Selbstgebackenes freut sich sicher jede Mama - der Gedanke und die Mühe dahinter sind schließlich unbezahlbahr! Eine hübsche Torte zum Beispiel kommt garantiert gut an. Du glaubst, dir bleibt dafür nur der Gang zum Konditor? Dann hast du unsere Herz-Torte noch nicht entdeckt. Wir zeigen dir, wie du den fruchtigen Hingucker ganz leicht nachbacken kannst. Verziere sie einfach mit den Lieblingsbeeren deiner Mami und lasst sie euch gemeinsam schmecken.
  • Eine Muttertagstorte oder ein einfacher Muttertagskuchen sind dir zu langweilig? Dann bringt dieses Pull-Apart Brownie-Herz garantiert Abwechslung auf deinen Kaffeetisch. Und das Beste ist: Wenn ihr es nicht schafft, alles aufzuessen, könnt ihr die kleinen Happen auch wunderbar einzeln weiter verschenken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kleinigkeit für die Oma? Oder einem Geschenk für die Mutter deiner besten Freundin? Sie gehören schließlich auch zur Familie.
  • Wer sagt, dass man zum Muttertag nur die Mama einladen darf? Überrasch' deine Mutter doch mit einem gemeinsamen Nachmittag mit all euren Lieben. Unsere Apfel-Rosen-Tarte eignet sich hierfür perfekt! Sie sieht mit ihren kleinen Apfel-Rosen nicht nur toll aus, sondern lässt sich auch super mit allen Gästen teilen.
  • Richtig kreativ werden kannst du bei diesem Muttertagskuchen-Rezept: Wenn es kein Kuchen und auch keine Torte sein soll oder du deine Mama am Muttertag nicht besuchen kannst, haben wir hier eine tolle Idee für dich: Verschicke doch einfach eine Karte - nein, keine einfache Postkarte, sondern eine gebackene Glückwunschkarte. Ja! Du hast richtig gelesen: Eine selbstgebackene! Verziere sie mit dem Namen deiner Mama oder schreib drauf, wie lieb du sie hast - mit dieser besonderen Botschaft rechnet deine Mutter bestimmt nicht!
Glückwunschkarte-3296 Detail
  • Muttertagskuchen und Muttertagstorten in verschiedenen Variationen sehen immer hübsch aus - doch nicht jeder isst sie auch gern. Wenn deine Mama eher der Keks- statt der Kuchentyp ist, solltest du dir dieses simple und schnelle Rezept merken: Unsere fruchtigen Zitronenherzen.
Zitronenherzen – Detail

Wie du dein Danke am besten verpackst

Perfekt abrunden kannst du dieses Geschenk, indem du die kleinen Leckerbissen zusätzlich hübsch verpackst. Hier zeigen wir dir, wie du tolle Plätzchenverpackungen ganz einfach selber basteln kannst. Zwar haben wir in unserem Artikel vor allem weihnachtliche Dekoration verwendet, aber tausche doch die weihnachtlichen Farben einfach gegen ein frühlingshaftes Gelb oder ein zartes Rosa und die kleinen Weihnachtskugeln gegen hübsche Anhänger in Herzform - fertig ist das liebevoll verpackte Geschenk für deine Mama!

Auf einem Tisch stehen drei Plätzchenverpackungen aus gefalteten Kuchenplatten mit verschiedenen Plätzchen

Wie du dein Danke am besten verschickst

Deine Mutter wohnt weit weg, aber du möchtest ihr zum Muttertag eine Freude machen? Du möchtest ihr etwas schicken, dass von Herzen kommt und genau ihren Geschmack trifft? Dann schau dir doch mal den Artikel zum Verschicken von Gebäck in unserem Magazin an.

Jetzt haben wir dir eine ganze Reihe unterschiedlicher Muttertags-Rezepte gezeigt und bestimmt findest du darunter auch etwas, was zu deiner Mama passt. Doch wenn wir ganz ehrlich sind, ist es ganz egal, wie aufwendig oder wie kreativ dein Gebäck ist. Die Hauptsache ist, dass du es mit ganz viel Liebe gebacken hast.

Herzlicher Überraschungskuchen – Detail

Nichts Passendes gefunden?

Wenn du bisher noch kein passendes Rezept gefunden hast, dann schau doch mal in den anderen Anlässen vorbei. Auch hier haben wir tolle Rezeptideen und hilfreiche Tipps für dich zusammengestellt.