Apfel-Plunder-Teilchen

für Ungeübte

6 Stück

15 Min

Zubereitung

14 Min

Backen

1 Min

Kühlen & Ruhen

30 Min

Zutaten

2 EL

Aprikosenkonfitüre

1 Ds.

Croissant- Teig zum Aufbacken (aus dem Kühlregal)

1 Päckchen

Backfeste Puddingcreme
[z.B. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme]

200 ml

Milch

3

mittelgroße Äpfel


Utensilien

Backblech, scharfes Messer, Schneebesen, Backpapier, Backpinsel, Kuchenrost, Messbecher, Rührbecher.

Alle 12 Schritte anzeigen

1

Damit der Ofen heiß ist, wenn du mit den Plunder-Teilchen soweit bist, heize ihn jetzt schon einmal auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vor.

2

Schnapp dir ein Backblech und belege es mit einem Streifen Backpapier.

3

Entrolle Dose Croissant- Teig zum Aufbacken (aus dem Kühlregal).

4

Schneide mit einem Messer die Teigstücke zurecht.

5

Jetzt geht es mit mittelgroßen Äpfeln weiter. Schäle sie, entferne das Kerngehäuse und halbiere sie einmal. Ritze sie längs ein.

6

Lege die Äpfel beiseite und bereite jetzt die Füllung zu. Gib dazu 200 ml Milch in einen Rührbecher und rühre mit einem Schneebesen Päckchen Backfeste Puddingcreme ein.

7

Verteile den Pudding mit zwei Esslöffeln mittig auf dem Teigstückchen. Lege anschließend eine Apfelhälfte mit der Wölbung nach Oben darauf.

8

Schnapp dir nun die Enden und lege sie zu einem Dreieck übereinander.

9

Lege die Teilchen auf das Backblech.

10

Ab mit dem Blech in den Ofen. Die Teilchen müssen jetzt 13 Min. backen. Am besten werden sie im unteren Drittel des Ofens.

11

Nimm die Teilchen nach dem Backen aus dem Ofen und bepinsel sie direkt, solange sie noch heiß sind, mit EL Aprikosenkonfitüre.

12

Du kannst die Teilchen jetzt lauwarm genießen oder noch 20 Min. erkalten lassen.