Apfelkuchen mit Mandelkrokant
Apfelkuchen mit Mandelkrokant
Apfelkuchen mit Mandelkrokant
Apfelkuchen mit Mandelkrokant
Merken

Apfelkuchen mit Mandelkrokant

  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min
Zubereitung
35 Min
Backen
1 Std
Ruhen
2:10 Std

Zutaten

500 g
Äpfel
2 gestr. TL
135 g
Butter
3
Eier (Größe M)
200 g
2 Prise
Salz
200 g
Schlagsahne
2 Päckchen
200 g
Weizenmehl
325 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, Backpapier, beschichtete Pfanne, Kuchenrost, Küchenwaage, Mixer mit Rührstäben, scharfes Messer, Tortenheber, Rührschüssel, Backpinsel.

1
Heize jetzt schon den Backofen vor, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du mit der Kuchenvorbereitung fertig bist. Stelle ihn auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
2
Bevor es mit dem Teig los geht, kannst du schon einmal die Äpfel vorbereiten: Schäle 500 g Äpfel, entkerne sie und schneide sie in Spalten.
3
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette die Springform mit etwas Butter ein. Dazu kannst du einen Backpinsel oder ein Küchenpapier benutzen.
4
Gib 125 g Butter in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
5
Rühre die Butter weiter und lass 125 g Zucker langsam einrieseln.
6
Gib 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz zum Teig und verrühre beides gründlich.
7
Gib nacheinander 3 Eier (Größe M) zum Teig und verrühre jedes für etwa eine halbe Min.
8
Vermische 200 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
9
Gib die Mehlmischung zum Teig und verrühre alles mit dem Mixer und Rührstäben.
10
Verteile die Hälfte des Teiges in der Form und lege darauf die Apfelspalten.
11
Gib den restlichen Teig auf die Apfelspalten und streiche ihn glatt.
12
Der Kuchen muss für 35 Min. im Ofen backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Backofens platzierst.
13
Wenn der Kuchen fertig ist, stelle ihn auf ein Rost. Gleich kommt das Karamell auf den Kuchen.
14
Gib zunächst für das Krokant 200 g gehobelte Mandeln ohne Fett in eine beschichtete Pfanne. Röste die Mandeln auf mittlerer Stufe goldbraun.
15
Gib die Mandeln auf einen Teller, damit sie in der Pfanne nicht durch die Resthitze weiter rösten.
16
In die Pfanne kommen nun 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz. Lass alles zusammen bei mittlerer Hitze schmelzen.
17
Gib jetzt 200 g Schlagsahne hinzu und lasse alles köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat.
18
Rühre zuletzt die gerösteten Mandeln unter das Karamell.
19
Verteile die Mandelmasse gleichmäßig auf den noch warmen Kuchen und lass beides zusammen ca. 1 Std. erkalten.
20
Wenn der Kuchen kalt ist, kannst du ihn am besten mit einem warmen Messer schneiden. Lass dazu vorher heißes Wasser über das Messer laufen. Guten Appetit!