Apfelstrudel
Apfelstrudel
Apfelstrudel
Apfelstrudel
Apfelstrudel

Apfelstrudel

42
  • Einfach
  • für 15 Portionen
40 Min.
Zubereitung
25 Min.
Backen
15 Min.
Kühlen
1 Std. 20 Min.

Zutaten

800  g
Äpfel
90  g
Butter
4  gestr. EL
Zucker
1  gestr. TL
Zimt
50  g
Rosinen
50  g
gesplitterte Mandeln
250  g
Strudelteig

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Backblech,  Bogen Backpapier,  kleines, scharfes Messer,  Brettchen,  Pfanne,  Pfannendeckel,  Pfannenwender,  Schüssel,  kleiner Topf,  Pinsel,  Teigschaber.

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 21
Heize deinen Backofen jetzt schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor, dann ist er heiß, wenn du mit dem Strudel soweit bist.
Bild anzeigen Bild schließen
Heize deinen Backofen jetzt schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor, dann ist er heiß, wenn du mit dem Strudel soweit bist.
2 von 21
Leg dir auch schon einmal ein Backblech und einen Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an die Zubereitung der Äpfel machst.
Bild anzeigen Bild schließen
Leg dir auch schon einmal ein Backblech und einen Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an die Zubereitung der Äpfel machst.
3 von 21
Schäle 800 g Äpfel mit einem kleinen, scharfen Messer und schneide sie auf einem Brettchen in Würfel.
Bild anzeigen Bild schließen
Schäle 800 g Äpfel mit einem kleinen, scharfen Messer und schneide sie auf einem Brettchen in Würfel.
4 von 21
Gib 40 g Butter mit 2 gestrichenen EL Zucker und 1 gestrichenen TL Zimt in eine Pfanne und lass alles bei mittlerer Hitze schmelzen.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib 40 g Butter mit 2 gestrichenen EL Zucker und 1 gestrichenen TL Zimt in eine Pfanne und lass alles bei mittlerer Hitze schmelzen.
5 von 21
Wenn die Butter geschmolzen ist, gibst du die gewürfelten Äpfel, 50 g Rosinen und 30 g gesplitterte Mandeln hinzu.
Bild anzeigen Bild schließen
Wenn die Butter geschmolzen ist, gibst du die gewürfelten Äpfel, 50 g Rosinen und 30 g gesplitterte Mandeln hinzu.
6 von 21
Verschließe die Pfanne mit einem Pfannendeckel und lass die Äpfel für 5 Min. dünsten. Zwischendurch wendest du sie mit einem Pfannenwender.
Bild anzeigen Bild schließen
Verschließe die Pfanne mit einem Pfannendeckel und lass die Äpfel für 5 Min. dünsten. Zwischendurch wendest du sie mit einem Pfannenwender.
7 von 21
Fülle die Äpfel in eine Schüssel um, damit sie besser auskühlen.
Bild anzeigen Bild schließen
Fülle die Äpfel in eine Schüssel um, damit sie besser auskühlen.
8 von 21
Packe jetzt 250 g Strudelteig aus.
Bild anzeigen Bild schließen
Packe jetzt 250 g Strudelteig aus.
9 von 21
Erwärme 50 g Butter in einem kleinen Topf, bis sie flüssig ist.
Bild anzeigen Bild schließen
Erwärme 50 g Butter in einem kleinen Topf, bis sie flüssig ist.
10 von 21
Lege nun die ersten Blätter von dem Strudelteig in der Breite vom Backblech auf den Bogen Backpapier.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege nun die ersten Blätter von dem Strudelteig in der Breite vom Backblech auf den Bogen Backpapier.
11 von 21
Bestreiche den Strudelteig mit etwas Butter, das machst du am besten mit einem Pinsel.
Bild anzeigen Bild schließen
Bestreiche den Strudelteig mit etwas Butter, das machst du am besten mit einem Pinsel.
12 von 21
Lege nun die nächsten Blätter vom Strudelteig so darauf, dass du die Fläche immer ausfüllst. Bepinsel den Strudelteig wieder dünn mit der Butter.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege nun die nächsten Blätter vom Strudelteig so darauf, dass du die Fläche immer ausfüllst. Bepinsel den Strudelteig wieder dünn mit der Butter.
13 von 21
Verfahre mit dem anderen Strudelteig genauso.
Bild anzeigen Bild schließen
Verfahre mit dem anderen Strudelteig genauso.
14 von 21
Nun kannst du die gedünsteten Äpfel mit einem Teigschaber auf dem Strudelteig verteilen. Lass jeweils einen Rand von etwa 2 cm frei.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun kannst du die gedünsteten Äpfel mit einem Teigschaber auf dem Strudelteig verteilen. Lass jeweils einen Rand von etwa 2 cm frei.
15 von 21
Den freien Rand kannst du jetzt über die Äpfel legen, so rutschen sie beim Aufrollen nicht heraus.
Bild anzeigen Bild schließen
Den freien Rand kannst du jetzt über die Äpfel legen, so rutschen sie beim Aufrollen nicht heraus.
16 von 21
Rolle den Strudel von der langen Seite her so auf, dass das Teigende unten liegt. Als Aufrollhilfe kannst du den Bogen Backpapier benutzen.
Bild anzeigen Bild schließen
Rolle den Strudel von der langen Seite her so auf, dass das Teigende unten liegt. Als Aufrollhilfe kannst du den Bogen Backpapier benutzen.
17 von 21
Hebe den Strudel mit dem Bogen Backpapier mittig auf das Backblech.
Bild anzeigen Bild schließen
Hebe den Strudel mit dem Bogen Backpapier mittig auf das Backblech.
18 von 21
Bestreiche die Oberfläche mit der restlichen Butter.
Bild anzeigen Bild schließen
Bestreiche die Oberfläche mit der restlichen Butter.
19 von 21
Nun kannst du noch 20 g gesplitterte Mandeln und 2 gestrichene EL Zucker auf dem Strudel verteilen.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun kannst du noch 20 g gesplitterte Mandeln und 2 gestrichene EL Zucker auf dem Strudel verteilen.
20 von 21
Ab in den Backofen mit dem Strudel. Er muss für 25 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel platzierst.
Bild anzeigen Bild schließen
Ab in den Backofen mit dem Strudel. Er muss für 25 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel platzierst.
21 von 21
Schon ist dein leckerer Apfelstrudel fertig - besonders gut schmeckt er noch mit Vanillesoße!
Bild anzeigen Bild schließen
Schon ist dein leckerer Apfelstrudel fertig - besonders gut schmeckt er noch mit Vanillesoße!