Apfeltaschen
Apfeltaschen
Apfeltaschen
Apfeltaschen
Apfeltaschen

Apfeltaschen

26
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 10 Stück
25 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
10 Min.
Ruhen
55 Min.

Zutaten

300  g
Weizenmehl
1  Pck.
Backpulver
125  g
Zucker
125  g
Magerquark
6  EL
Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
100  ml
Milch
1  Prise
Salz
400  g
Äpfel
29  ml
Wasser
100  g
Puderzucker

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck sollte am Tag der Zubereitung verzehrt werden.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Backblech, Bogen Backpapier, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Schüssel, Nudelholz, kleines, scharfes Messer, Backpinsel, Rost.

1
Leg dir als erstes ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an die Apfeltaschen machst.
2
Gib 300 g Weizenmehl mit 1 Päckchen Backpulver in eine Rührschüssel und vermische beides sorgfältig.
3
Jetzt kommen noch 75 g Zucker, 1 TL Vanillepaste und 125 g Magerquark hinein.
4
Zuletzt fügst du 6 EL Speiseöl6 EL Milch und 1 Prise Salz hinzu.
5
Verarbeite alles auf höchster Stufe mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig.
6
Mit einem Geschirrtuch deckst du die Rührschüssel nun ab und stellst sie erst einmal beiseite.
7
Heize deinen Backofen schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er die passende Temperatur hat, wenn du mit deinen Apfeltaschen soweit bist.
8
Weiter geht's mit der Füllung. Schäle 400 g Äpfel und schneide sie in kleine Stücke.
9
Gib die Äpfel in eine Schüssel und verrühre sie mit 50 g Zucker und 2 TL Vanillepaste.
10
Nimm nun den Teig aus der Rührschüssel und knete ihn mit den Händen noch einmal kurz durch.
11
Forme ihn zu einer Rolle und teile ihn in 10 Stücke.
12
Jedes Teigstück rollst du nun mit einem Nudelholz zu etwa 12 cm großen Fladen aus.
13
Verteile die Apfelstücke gleichmäßig auf den Fladen. Lass dabei immer etwas Platz zum Rand.
14
Nun musst du nur noch die eine Seite des Fladens über die andere klappen und die Ränder zusammendrücken. Sollten sie nicht von alleine kleben, kannst du die Ränder vorher mit etwas Wasser bepinseln.
15
Leg die Apfeltaschen auf das Backblech und schneide die obere Teigschicht mit einem kleinen, scharfen Messer ein.
16
Nimm dir einen Backpinsel uns streiche die Oberfläche nun noch mit etwas Milch ein. 
17
Die Apfeltaschen müssen nun für 20 Min. im Ofen backen. Am besten werden sie, wenn du sie in der Mitte des Ofens platzierst.
18
Nach dem Backen ziehst du die Apfeltaschen mit dem Bogen Backpapier auf ein Rost. Lass sie dort für gut 10 Min.  abkühlen.
19
Rühre nun noch einen Guss aus 100 g Puderzucker und 2 EL Wasser an.
20
Bepinsel die Apfeltaschen mit dem Guss. Das geht am besten mit einem Backpinsel, du kannst aber auch einen Esslöffel nehmen.
21
Fertig sind deine leckeren Apfeltaschen. Du kannst sie lauwarm oder auch kalt genießen!