Apfeltorte mit Zimtsahne
Apfeltorte mit Zimtsahne
Apfeltorte mit Zimtsahne
Apfeltorte mit Zimtsahne
Merken

Apfeltorte mit Zimtsahne

  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min
Zubereitung
25 Min
Backen
2:30 Std
Kühlen & Ruhen
3:30 Std

Zutaten

1 kg
Äpfel
225 ml
Apfelsaft
1 gestr. TL
1 Päckchen
2
Eier (Größe M)
2 EL
Puderzucker
600 g
Schlagsahne
1 Päckchen
75 g
Weizenmehl
1 TL
Zimt
120 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, Backpapier, Brettchen, einfaches Messer, kleiner Topf, Küchenwaage, Messbecher, Mixer mit Rührstäben, Rost, Rührschüssel, Schälmesser, Rührbecher, Teigschaber, Tortenheber, Tortenring.

1
Heize zu Beginn den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor. So hat er gleich die richtige Temperatur, wenn du deinen Kuchen zum Backen hinein gibst.
2
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du einen Bogen Backpapier in die Springform ein.
3
Gib 2 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben deines Mixers 1 Min. schaumig.
4
Lass 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln und schlage die Masse 2 Min. weiter.
5
Mische in einer kleinen Schüssel 75 g Weizenmehl und 1 gestrichenen TL Backpulver.
6
Gib die Mehlmischung zum Teig und verrühre alles kurz auf niedrigster Stufe.
7
Jetzt füllst du den Teig in die Springform und streichst ihn schön glatt.
8
Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss 25 Min. backen. Am besten wird er, wenn du die Form im unteren Drittel des Ofens platzierst.
9
Nach der Backzeit holst du den Kuchen aus dem Ofen und löst sofort mit einem einfachen Messer den Teig vom Springformrand und entfernst ihn.
10
Jetzt legst du ein mit Backpapier belegtes Rost auf den Kuchen und drehst alles um, so dass der Kuchen falsch herum auf dem Rost liegt.
11
Der Kuchen muss nun etwa 1 Std. abkühlen. Anschließend entfernst du das Backpapier.
12
Lege den Boden jetzt auf eine Tortenplatte und stelle einen Tortenring darum. Solltest du keinen haben, kannst du auch den sauberen Springformrand benutzen.
13
Weiter geht es mit 1 kg Äpfeln. Schäle sie, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in kleine Würfel.
14
Gib die Äpfel in einen Topf und koche sie zusammen mit 150 ml Apfelsaft für ca. 5 Min. auf.
15
Verrühre jetzt in einer kleinen Schüssel 1 Päckchen Dessert-Soße Vanille-Geschmack mit 3 gehäuften EL Zucker und 5 EL Apfelsaft.
16
Gib die Soßenflüssigkeit unter Rühren zu den Apfelstückchen und koche alles gemeinsam auf.
17
Gib die Füllung in eine Schüssel. Hier kühlt sie schneller ab. Lass die Füllung 30 Min. auskühlen.
18
Nimm für die Dekoration 2 EL Füllung ab und gib die restliche Füllung auf den Biskuitboden. Verstreiche sie dort gleichmäßig.
19
Schlage 600 g Schlagsahne in einem großen Rührbecher mit dem Mixer und Rührstäben steif. Lass dabei 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
20
Rühre zuletzt 2 EL Puderzucker und 1 TL Zimt unter die Sahne.
21
Verteile zwei Drittel der Creme auf der Füllung und verstreiche sie mit einem Tortenheber.
22
Gib die übrige Sahne mit einem Esslöffel in Klecksen auf die Torte.
23
Streiche die Kleckse mit einem Esslöffel etwas glatt und verteile dann die übrige Äpfelfüllung darauf.
24
Stelle die Torte jetzt mind. 1 Std. in den Kühlschrank. So kann die Creme schön fest werden.
25
Entferne zuletzt mit einem einfachen Messer den Springformrand. Fertig ist das Meisterstück.