Aprikosen-Nuss Päckchen

für Ungeübte

6 Stück

15 Min

Zubereitung

25 Min

Backen

30 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 10 Min

Zutaten

1 Ds.

Aprikosen (Abtropfgew. 480 g)

1

Ei (Größe M)

1 Päckchen

frischer Blätterteig

1 EL

Milch

50 g

Puderzucker

3 EL

Wasser

100 g

gemahlene Haselnüsse
[z.B. Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse]


Utensilien

Backblech, Backpapier, Backpinsel, Rührschüssel, Rost, scharfes Messer, Sieb (zum Abtropfen).

Alle 15 Schritte anzeigen

1

Heize direkt zu Beginn den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

2

Lege dir auch schon ein Blech mit einem Streifen Backpapier bereit.

3

Rolle Päckchen frischen Blätterteig von der Rolle ab.

4

Teile den Streifen in 6 gleichgroße Quadrate. Dabei ist ein Lineal sehr hilfreich. In diesem Fall haben wir eine Kantenlänge von 12 cm gewählt.

5

Schnapp dir jetzt Dose Aprikosen (Abtropfgew. 480 g), öffne sie und lasse die Aprikosen auf einem Sieb abtropfen.

6

Während die Aprikosen abtropfen, trenne schon mal Ei (Größe M).

7

Gib zu dem Eiweiß EL Wasser und 100 g gemahlene Haselnüsse und vermische alles zu einer geschmeidigen Masse.

8

Verquirle jetzt das Eigelb mit EL Milch und bestreiche damit die Ränder der Blätterteigquadrate.

9

Verteile die Nuss-Eiweißmischung gleichmäßig auf alle Quadrate und lege eine Aprikose mit der Wölbung nach oben auf die Nussmischung. Die übrigen Aprikosen benötigst du nicht mehr.

10

Lege die Blätterteigecken, wie bei einem Briefumschlag, überlappend auf die Mitte der Aprikosen. Drücke die Enden vorsichtig fest aneinander.

11

Lege die Päckchen jetzt auf das Blech. Achte erneut darauf, dass die Enden gut festgedrückt sind, da die Päckchen beim Backen leicht aufgehen.

12

Jetzt müssen sie 25 Minuten backen. Am besten werden sie, wenn du sie in die Mitte des Ofens schiebst.

13

Nimm die Päckchen nach dem Backen aus dem Ofen und lasse sie ca. 30 Minuten auskühlen.

14

Bereite zuletzt den Zuckerguss vor. Verrühre dazu 50 g Puderzucker mit EL Wasser.

15

Besprenkel die Päckchen zum Schluss mit dem Guss. Das geht gut mit einem kleinen Löffel.

Guten Appetit!