Baumstriezel
Baumstriezel
Baumstriezel
Baumstriezel
Merken

Baumstriezel

  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 2 Stück
1:10 Std
Zubereitung
20 Min
Backen
45 Min
Ruhen
2:15 Std

Zutaten

110 g
Butter
2
Eier (Größe M)
200 ml
Milch
1 Prise
Salz
1 Päckchen
2 Päckchen
515 g
Weizenmehl
3 gestr. TL
Zimt
165 g
Zucker

Utensilien

Auflaufform etwa 25 x 20 cm, 2 kleine Töpfe, Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Küchentuch, Teigkarte, Nudelholz, Lineal, Auflaufform, kleine Schale, Alufolie.

1
Beginne direkt mit dem Teig: Erwärme zu Beginn 200 ml Milch in einem kleinen Topf. Ziehe ihn dann vom Herd und mache mit den trockenen Zutaten weiter.
2
Mische dazu in einer Rührschüssel 500 g Weizenmehl mit 1 Päckchen Trockenbackhefe.
3
Gib 75 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz und 2 Eier (Größe M) hinzu.
4
Zuletzt fehlt noch die erwärmte Milch.
5
Gib sie dazu und verarbeite alle Zutaten mit den Knethaken des Mixers 5 Min. lang zu einem Teig.
6
Dann deckst du den Teig mit einem Küchentuch ab und lässt ihn 45 Min. gehen.
7
Wenn der Teig aufgegangen ist, bestreue ihn in der Schüssel mit etwas Weizenmehl und knete ihn noch einmal mit den Händen durch.
8
Teile den Teig nun in 2 Stücke. Dazu kannst du gut eine Teigkarte verwenden.
9
Lagere die eine Teighälfte erst einmal im Kühlschrank während du dir den zweiten Teig vornimmst. 
10
Heize den Backofen jetzt schon mal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor, dann hat er gleich die richtige Temperatur.
11
Den anderen Teig rollst du mit einem Nudelholz auf ein Maß von ca. 20 x 50 cm aus.
12
Nun schneidest du längs etwa 2 cm breite Streifen aus dem Rechteck. Du kannst dabei ein Lineal zu Hilfe nehmen.
13
Damit du später eine typische Baumstriezelform bekommst, basteln wir jetzt erst einmal unsere Form.
14
Benutze dazu dein Nudelholz, mit dem du gerade den Teig gerollt hast. Am besten ist es aus Holz. Wickel es in Alufolie ein.
15
Fette jetzt die Alufolie mit etwas Butter ein. So kannst du den Baumstriezel nachher besser lösen.
16
Leg die fertig umwickelte Rolle über eine Auflaufform. So kannst du gleich leichter den Teig um das Nudelholz wickeln.
17
Jeden Streifen wickelst du überlappend um die Teigrolle. Achte dabei darauf, dass die Teigenden gut zusammengedrückt werden.
18
Für die Zucker-Butter-Schicht außenrum zerlässt du in einem kleinen Topf 100 g Butter.
19
Mische als nächstes 6 gestrichene EL Zucker mit 3 gestrichenen TL Zimt in einer kleinen Schale.
20
Bestreiche den Striezel nun von allen Seiten mit etwas von der zerlassenen Butter.
21
Streue dann die Zucker-Zimt-Mischung darüber.
22
Nun muss die Teigrolle erst einmal für etwa 10 Min. in den Ofen. Am besten wird sie im unteren Drittel.
23
Wenn 10 Min. um sind, drehst du die Teigrolle auf die andere Seite, so dass sie gleichmäßig gebräunt wird.
24
Jetzt muss der Striezel noch einmal für 10 Min. backen.
25
Wenn der Striezel fertig ist, nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn kurz abkühlen.
26
Löse dann erst die Alufolie von den Griffen.
27
Für den zweiten Teig bereitest du jetzt die Teigrolle erneut mit Alufolie vor und wiederholst die Schritte von gerade.
28
Genieße den Striezel am besten noch lauwarm.