Bienenstich-Torte
Bienenstich-Torte
Bienenstich-Torte
Bienenstich-Torte
Merken

Bienenstich-Torte

78
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
30 Min.
Zubereitung
40 Min.
Backen
1 Std. 30 Min.
Ruhen
2 Std. 40 Min.

Wähle deine Backform

Zutaten

2  gestr. TL
Backpulver
200  g
Butter
4
Eier (Größe M)
100  g
gehobelte Mandeln
445  g
Schlagsahne
1  Pck.
Vanillezucker
150  g
Weizenmehl
165  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Torte kannst du gut verpackt für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Für dieses Rezept benötigst du Platz im Kühlschrank, da das Gebäck für eine gewisse Zeit kalt gestellt werden muss.
  • Wenn du unseren Backform-Umrechner nutzt, achte darauf, dass die Backzeiten nur berechnet sind. Prüfe deswegen regelmäßig den Backfortschritt deines Gebäcks.

Utensilien

Bogen Backpapier, beschichtete Pfanne, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, 2 Tortenheber, Rost, scharfes Messer, Tortenplatte.

1
Damit sich der Boden nach dem Backen gut aus der Springform löst, spannst du einen Bogen Backpapier in die Form ein.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Torte bereit zum Backen ist.
3
Beginne mit dem Mandelbelag: Gib dazu 50 g Butter, 40 g Zucker und 3 EL Schlagsahne in eine beschichtete Pfanne.
4
Lasse alles in der Pfanne aufkochen und rühre dabei gut um.
5
Gib jetzt 100 g gehobelte Mandeln hinzu und rühre sie unter. Schalte dann den Herd aus und schiebe die Pfanne vom Herd.
6
Während der Belag etwas auskühlt, geht es mit dem Teig weiter: Mische in einer Rührschüssel 150 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver.
7
Es fehlen noch 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150 g Butter und 4 Eier (Größe M).
8
Verrühre 2 Min. lang alle Zutaten mit den Rührstäben des Mixers zu einem glatten Teig.
9
Verstreiche den Teig jetzt in der Springform. Das geht gut mit einem Tortenheber.
10
Ab mit der Torte in den Ofen. Sie muss zunächst 20 Min. backen, bevor du den Belag auf den Kuchen streichst. Am besten wird die Torte in der Mitte des Ofens.
11
Nimm nach 20 Min. die Torte aus dem Ofen und streiche den Belag auf den halbgaren Teig. Anschließend muss die Torte weitere 20 Min. backen.
12
Nimm die Torte nach dem Backen aus dem Ofen und löse mit einem einfachen Messer den Teig vom Springformrand.
13
Entferne dann den Springformrand und lass die Torte auf einem Rost mind. 1 Std. 30 Min. auskühlen.
14
Schneide die Torte einmal waagerecht durch. Benutze dazu am besten ein scharfes Messer.
15
Jetzt kannst du auch gleich den oberen Boden in 12 Tortenstücke schneiden. Das machst du besser jetzt schon, da die fertige Torte mit Füllung sehr schwierig zu schneiden ist.
16
Lege den unteren Boden auf eine Tortenplatte.
17
Jetzt geht es mit der Füllung weiter: Wenn du einen Tortenring hast, lege ihn um den Boden. Ansonsten kannst du auch den gesäuberten Springformrand nehmen.
18
Gib in einen Rührbecher 400 g Schlagsahne. Dazu kommt noch 1 Päckchen Paradies Creme Vanille. Schlage alles mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe 3 Min. lang auf.
19
Verteile die Creme auf dem unteren Boden. Das geht gut mit einem Tortenheber.
20
Lege zum Schluss die oberen Kuchenstückchen auf die Torte.
21
Stelle die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank. Entferne dann noch mit einem normalen Messer den Springformrand oder den Tortenring. Guten Appetit!