Brownie Herz
Brownie Herz
Brownie Herz
Brownie Herz
Merken

Brownie Herz

18
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 10 Stück
48 Min.
Zubereitung
22 Min.
Backen
2 Std.
Kühlen & Ruhen
3 Std. 10 Min.

Zutaten

1  Msp.
Backpulver
210  g
Butter
4
Eier (Größe M)
300  g
Zartbitter-Kuvertüre
etwas
etwas
1  Prise
Salz
600  g
Schlagsahne
1  Pck.
Vanillezucker
225  g
Weizenmehl
200  g
Zucker
einige

Was du noch wissen solltest

  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Für dieses Rezept benötigst du Platz im Kühlschrank, da das Gebäck für eine gewisse Zeit kalt gestellt werden muss.

Utensilien

Backblech, Brettchen, großes, scharfes Messer, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Bogen Backpapier, Alufolie, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Tortenheber, Rost, Tortenplatte, 3 Spritzbeutel, Sterntülle Ø 13mm (Wilton #1M), Lochtülle Ø 13mm (Wilton #1A), fein gezackte Spritztülle Ø 10 mm (Wilton #4B).

1
Zuerst hackst du 300 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem Brettchen mit einem großen, scharfen Messer in grobe Stückchen.
2
Gib die Schokolade dann in ein Wasserbad, bis sie komplett geschmolzen ist.
3
Damit der Backofen heiß ist, wenn der Brownie zum Backen hineingegeben wird, stell ihn schon mal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
4
Fette gut die Hälfte eines Backblechs mit etwas Butter ein. Das geht gut mit einem Backpinsel oder etwas Küchenpapier.
5
Belege die eingefettete Fläche des Bleches mit einem Bogen Backpapier.
6
Schnapp dir einen Streifen einer Alufolie und falte ihn mehrfach um. Der Streifen sollte so lang sein, wie die kurze Seite des Backblechs.
7
Den Streifen stellst du an die offene Seite des Blechs und drückst die Enden am Backblech fest, sodass eine rechteckige Fläche abgeteilt ist.
8
Gib 200 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
9
Rühre die Butter weiter und lass noch 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz und 200 g Zucker langsam einrieseln.
10
Gib nach und nach 4 Eier (Größe M) zum Teig und verrühre jedes etwa eine halbe Min..
11
Nun gibst du die geschmolzene Zartbitter-Kuvertüre zum Teig und verrührst auch diese.
12
Gib 225 g Weizenmehl mit 1 Messerspitze Backpulver zum Teig und verrühre alles gut.
13
Verstreiche den Teig gleichmäßig auf dem Blech. Das geht gut mit einem Tortenheber.
14
Der Brownie muss nun für etwa 22 Min. im Ofen backen. Am besten wird er, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.
15
Wenn der Brownie fertig gebacken ist, nimmst du das Blech aus dem Ofen und lässt ihn für etwa 1 Std. auf einem Rost erkalten. Mit einem Messer kannst du den Brownie schon mal vom Rand lösen.
16
Löse den Brownie vom Blech und stürze ihn auf ein Brettchen und zieh das Backpapier und die Alufolie ab.
17
Den großen Brownie schneidest du am besten mit einem einem großen, scharfen Messer zuerst längs in 8 gleichgroße Streifen.
18
Anschließend schneidest du die Streifen jeweils in 8 gleichgroße Stücke.
19
Die Browniestücke stellst du jetzt dicht an dicht als großes Herz auf eine Tortenplatte oder ein Brett.
20
Für die Creme schlägst du 600 g Schlagsahne mit 2 Päckchen Quarkfein Erdbeer steif. Nimm dazu wieder deinen gesäuberten Mixer mit den Rührstäben.
21
Bereite dir 3 Spritzbeutel vor: Schneide jeweils eine kleine Ecke ab und stecke eine Sterntülle Ø 13mm (Wilton #1M), eine Lochtülle Ø 13mm (Wilton #1A) und eine fein gezackte Spritztülle Ø 10 mm (Wilton #4B) hinein.
22
1/3 der Erdbeercreme füllst du in einen der 3 Spritzbeuteln.
23
Die übrige Creme färbst du mit etwas rosa Lebensmittelfarbe ein.
24
Die Hälfte der pinken Creme füllst du ebenfalls in einen Spritzbeutel.
25
Die übrige Creme färbst du mit wenig etwas lila Lebensmittelfarbe brombeerfarben.
26
Fülle die brombeerfarbene Creme in den dritten der 3 Spritzbeutel.
27
Jetzt geht es ans Dekorieren: Spritze mit den drei Cremes abwechselnd dicke Tuffs dicht an dicht auf die Browniestücke, bis das Herz komplett bedeckt ist.
28
Das Herz stellst du jetzt für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.
29
Kurz vor dem Servieren streust du noch einige Zucker-Herzen nach Wunsch auf dein Pull-apart Brownie-Herz. Viel Freude beim Genießen!