Brownies mit Erdnussbutter
Brownies mit Erdnussbutter
Brownies mit Erdnussbutter
Merken

Brownies mit Erdnussbutter

30
  • icon-dificulty Created with Sketch. Ganz einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 24 Stück
45 Min.
Zubereitung
30 Min.
Backen
30 Min.
Ruhen
1 Std. 45 Min.

Zutaten

1  gestr. TL
Backpulver
250  g
Butter
3
Eier (Größe M)
180  g
cremige Erdnussbutter
300  g
Frischkäse
70  g
geröstete, gesalzene Erdnüsse
50  g
Back-Kakao
250  g
Zartbitter-Kuvertüre
80  g
Puderzucker
50  g
1  Prise
Salz
1  Pck.
Vanillezucker
75  g
Weizenmehl
225  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Auflaufform etwa 25 x 20 cm, 2 Brettchen, scharfes Messer, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, 3 Bögen Backpapier, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Teigschaber, Rost, Pfanne, Nudelholz.

1
Hacke auf einem Brettchen 250 g Zartbitter-Kuvertüre mit einem scharfen Messer in grobe Stückchen.
2
Gib die Schokolade in ein Wasserbad, bis sie komplett geschmolzen ist.
3
Damit der Backofen heiß ist, wenn der Brownie zum Backen hineingegeben wird, stell ihn schon mal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
4
In die Auflaufform legst du einen 25 cm breiten Streifen eines Bogen Backpapiers so, dass die kurzen Seiten der Backform frei bleiben.
5
Gib 250 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
6
Rühre die Butter weiter und lass 125 g Zucker langsam einrieseln.
7
Jetzt kommen noch 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz zum Teig. Verrühre beides gründlich.
8
Gib nach und nach 3 Eier (Größe M) zum Teig und verrühre jedes etwa eine halbe Min.
9
Nun gibst du die geschmolzene Kuvertüre zum Teig und verrührst auch diese.
10
Mische 75 g Weizenmehl und 50 g Back-Kakao mit 1 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
11
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre sie auf niedrigster Stufe kurz unter.
12
Fülle den Teig in die Auflaufform und streiche ihn mit einem Teigschaber glatt, damit er gleichmäßig backt.
13
Zuletzt verteilst du 50 g Raspelschokolade Zartbitter über dem Teig.
14
Nun kannst du den Brownie zum Backen in den Ofen geben. Er muss nun für 30 Min. backen. Am besten wird er, wenn du die Form in der Mitte des Ofens platzierst.
15
Nach Ende der Backzeit nimmst du die Auflaufform aus dem Ofen und stellst sie zum Erkalten für etwa 30 Min. auf ein Rost.
16
Wenn der Brownie abgekühlt ist, löse ihn an den kurzen Seiten vom Rand und hebe ihn mit Hilfe des Backpapiers aus der Form.
17
Hacke auf einem Brettchen nun 70 g Erdnüsse in kleine Stücke.
18
Leg einen Bogen Backpapier auf einem Brettchen bereit. Darauf gibst du nachher das Erdnusskaramell.
19
Gib 100 g Zucker in eine Pfanne und lass ihn bei mittlerer Hitze schmelzen. Stell die Herdplatte aus, sobald der Zucker geschmolzen ist. Die Pfanne bleibt auf der Herdplatte stehen.
20
Jetzt kommen noch die gehackten Erdnüsse hinzu. Lass die Masse in der Pfanne kurz goldbraun karamellisieren.
21
Gib die Masse sofort auf das Backpapier. Leg einen zweiten Bogen Backpapier vorsichtig darüber. Achtung: Das Karamell ist sehr heiß.
22
Rolle mit einem Nudelholz vorsichtig über das Karamell, so dass er zu einer flachen Platte wird. Lass das Karamell dann fest werden.
23
Gib 180 g cremige Erdnussbutter zusammen mit 300 g Frischkäse und 80 g Puderzucker in eine Rührschüssel und verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers.
24
Die fertige Creme streichst du auf den Brownie. Dabei kannst du mit einem Esslöffel leichte Wellen ziehen.
25
Nimm dir nun das Karamell im Backpapier und klopfe mit der kalten Pfanne vorsichtig darauf, sodass es bricht.
26
Zieh das obere Backpapier ab und verteile die Karamell-Krümmel auf der Creme. Schon ist der Brownie bereit, um vernascht zu werden.