Brownies mit weißer Schokolade

für Ungeübte

24 Stück

30 Min

Zubereitung

30 Min

Backen

30 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 30 Min

Zutaten

1 gestr. TL

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

250 g

Butter

3

Eier (Größe M)

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

75 g

Weizenmehl

250 g

Zartbitter-Kuvertüre
[z.B. Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter]

125 g

Zucker

150 g

weiße Kuvertüre
[z.B. Dr. Oetker Kuvertüre Weiß]


Utensilien

Auflaufform etwa 25 x 20 cm, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, große Rührschüssel, Backpapier, kleine Schüssel, Brettchen, scharfes Messer, Teigschaber, Mixer mit Rührstäben.

Alle 16 Schritte anzeigen

1

Zuerst hackst du 250 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem Brettchen in grobe Stückchen. Hierzu verwendest du am besten ein großes scharfes Messer.

2

Gib die Schokolade in ein Wasserbad, bis sie komplett flüssig ist.

3

Nun hackst du 150 g weiße Kuvertüre mit einem scharfen Messer auf einem Brettchen in kleine Stücke. Stelle sie dann für einen Moment zur Seite.

4

Damit der Backofen heiß ist, wenn der Brownie zum Backen hineingegeben wird, stell ihn schon mal auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) ein.

5

Nun legst du einen 25 cm breiten Streifen Backpapier so in die Auflaufform, dass die kurzen Seiten der Backform frei bleiben.

6

Gib 250 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.

7

Rühre die Butter weiter und lass 125 g Zucker langsam einrieseln.

8

Jetzt kommen noch Päckchen Vanillezucker und [missing ingredient] zum Teig. Verrühre beides gründlich.

9

Gib nach und nach eins der Eier (Größe M) zum Teig und verrühre jedes für etwa eine halbe Min.

10

Nun gibst du die geschmolzene Kuvertüre zum Teig und verrührst auch diese.

11

Vermische 75 g Weizenmehl und 50 g Kakao mit gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.

12

Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre sie auf niedrigster Stufe kurz unter.

13

Fülle den Teig in die Auflaufform und streiche ihn glatt, damit er schön gleichmäßig backt.

14

Zuletzt verteilst du die gehackte weiße Kuvertüre auf dem Teig.

15

Der Brownie muss nun für 30 Min. backen. Am besten wird er, wenn du die Form in der Mitte des Ofens platzierst.

16

Nach dem Backen nimmst du die Auflaufform aus dem Ofen und stellst sie zum Erkalten für etwa 30 Min. auf ein Kuchenrost. Danach kannst du ihn dir schmecken lassen.