Bunte Schultüte
Bunte Schultüte
Bunte Schultüte
Bunte Schultüte
Merken

Bunte Schultüte

24
  • icon-dificulty Created with Sketch. Schwer
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
45 Min.
Zubereitung
10 Min.
Backen
40 Min.
Kühlen & Ruhen
1 Std. 35 Min.

Zutaten

½  gestr. TL
Backpulver
einige
bunte Buchstaben und Zahlen
etwas
Butter
5
Eier (Größe M)
einige
Fruchtgummi-Schnüre
einige
Gummibärchen
200  g
weiße Kuvertüre
250  g
Magerquark
240  g
Pfirsiche aus der Dose
400  g
Schlagsahne
einige
Schokolinsen
2  Pck.
Vanillezucker
90  g
Weizenmehl
150  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Bei der Zubereitung dieses Rezeptes bleibt ein Eiweiß übrig. Passende Rezepte zur Eiweiß-Verwertung haben wir dir hier zusammengestellt.
  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Für dieses Rezept benötigst du Platz im Kühlschrank, da das Gebäck für eine gewisse Zeit kalt gestellt werden muss.
  • Die Gramm-Angaben für Zutaten aus der Dose oder dem Glas beziehen sich auf das Abtropfgewicht.

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, 2 Rührschüsseln, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Tortenheber, Sieb (zum Abtropfen), Lineal, Schneebesen, Tortenplatte, Brettchen, scharfes Messer, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, Pinsel.

1
Fette zuerst ein Backblech mit etwas Butter ein, bevor du einen Bogen Backpapier auf das Blech legst. So verrutscht das Backpapier nicht, wenn du später den Teig darauf verstreichst.
2
Knicke an der offenen Seite des Backblechs eine Falte, damit deine Biskuitplatte eine gerade Kante bekommt.
3
Nun kannst du schon einmal den Backofen vorheizen, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du den Kuchen hineinschiebst. Stell ihn auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) ein.
4
Gib 4 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
5
Trenne noch 1 Ei (Größe M) und gib das Eigelb zu den anderen Eiern. Das Eiweiß benötigst du für dieses Rezept nicht mehr.
6
Schlage die Eier nun mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe etwa 1 Min. schaumig.
7
Als nächstes lässt du 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unter Rühren einrieseln. Dann verrührst du den Teig erneut 3 Min. lang.
8
Vermische in einer kleinen Schüssel 90 g Weizenmehl und Backpulver.
9
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre alles auf niedriger Stufe kurz unter.
10
Verstreiche den Teig auf dem Blech. Achte dabei darauf, dass du den Teig gleichmäßig verteilst und ganz bis an die Kanten streichst. Das geht gut mit einem Tortenheber.
11
Nun muss die Biskuitplatte für 10 Min. backen. Am besten wird sie, wenn du sie in die Mitte deines Ofens schiebst.
12
Nimm die Biskuitplatte aus dem Ofen und löse sofort mit einem einfachen Messer den Teig vom Rand.
13
Lege dir nun einen weiteren Bogen Backpapier auf die Arbeitsplatte und stürze die Biskuitplatte darauf.
14
Lass die Biskuitplatte mit dem Bogen Backpapier erkalten und ziehe ihn anschließend vorsichtig ab. Es dauert in etwa 10 Min.  bis die Biskuitplatte kalt ist.
15
Schnapp dir jetzt 240 g Pfirsiche und lasse die Pfirsiche in einem Sieb abtropfen.
16
Zurück zur Biskuitplatte: Schneide sie wie auf dem Bild zurecht. Nimm am besten ein Lineal zur Hilfe. Schneide zuerst seitlich zwei Dreiecke ab.
17
Von den Dreiecken schneidest du noch zwei kleine Rechtecke ab. Sie werden für die Krempe gebraucht.
18
Jetzt gehts mit der Füllung weiter: Schlage 400 g Schlagsahne mit den Rührstäben des Mixers steif.
19
Gib in eine weitere Rührschüssel 250 g Magerquark. Verrühre ihn mit den Rührstäben von gerade, du musst sie nicht extra reinigen.
20
Lasse während des Rührens 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
21
Gib jetzt 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker hinzu und verrrühre alles sorgfältig.
22
Hebe zuletzt die Sahne und den Quark unter. Das geht gut mit einem Schneebesen.
23
Schnapp dir nun die zwei schmalen, länglichen Biskuitplatten (Dreiecke) und lege sie als "Boden" auf eine Tortenplatte.
24
Lege jetzt auch schon die zwei kleinen Rechtecke als Krempe an.
25
Es geht mit den Pfirsichen weiter: Verteile sie wie auf dem Bild in einer Reihe auf der Biskuitplatte.
26
Streiche kuppelartig die Quark-Sahne Masse darüber. Das geht gut mit einem normalen Messer.
27
Lege das größere Dreieck auf die Creme und drücke sie am Rand der Creme fest. Forme die Platte schön rund zu einer Schultüte.
28
Stelle die Schultüte zum Kühlen 30 Min. in den Kühlschrank.
29
Währenddessen kannst du schon einmal 200 g weiße Kuvertüre auf einem Brettchen mit einem scharfen Messer hacken.
30
Schmelze die Schokolade im Wasserbad.
31
Nimm die Schultüte aus dem Kühlschrank und streiche sie mit der Schokolade ein. Das geht gut mit einem Pinsel.
32
Klebe auf die feuchte Kuvertüre einige Schokolinsen, einige Dekor-Blüten, einige Fruchtgummi-Schnüre und einige Gummibärchen sowie einige bunte Buchstaben und Zahlen als Verzierung auf die Schultüte. Viel Spaß beim Verschenken!