Cronuts
Cronuts
Cronuts
Cronuts
Cronuts
Merken

Cronuts

9
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 8 Stück
1:13 Std
Zubereitung
17 Min
Backen
30 Min
Kühlen
2 Std

Zutaten

2 EL
Ahornsirup
275 g
frischer Blätterteig
250 g
Croissant-Teig
310 ml
Milch
2 kg
Pflanzenfett
1 Pck.
Puddingpulver (ohne Kochen) mit Vanillegeschmack
50 g
Puderzucker
1 TL
Rum
200 ml
Schlagsahne
etwas
Wasser
etwas
Weizenmehl

Utensilien

Nudelholz, Frischhaltefolie, Blumen-Ausstecher (Ø 7cm), Bogen Backpapier, runder Ausstecher (Ø 2cm), Geschirrtuch, großer Topf, Schaschlikspieß, Schaumkelle, 2 Küchenpapiere, Rührbecher, 2 Rührstäbe, Mixer, Spritzbeutel, Sterntülle (Ø 8mm), großes, scharfes Messer, kleine Schüssel, Backpinsel.

1
Packe 275 g Blätterteig aus und löse ihn von dem Papier.
2
Gib etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche und lege den Blätterteig darauf.
3
Packe 250 g Croissant-Teig aus und verteile ihn in 3 Stücken auf dem Blätterteig. Sollte er etwas zu groß für den Blätterteig sein, lege ihn etwas überlappend darauf.
4
Klappe erst die rechte Seite auf die Mitte und anschließend die linke Seite. 
5
Drücke den Teig am Rand gut zusammen. Falls der Teig nicht richtig klebt, kannst du ihn mit etwas Wasser sehr dünn bestreichen.
6
Gib etwas Weizenmehl auf den Teig und die Arbeitsfläche und rolle ihn mit einem Nudelholz zu einem Rechteck von etwa 25 x 50  cm aus.
7
Klappe die beiden kurzen Teigkanten zur Mitte, sodass sie aneinander stoßen.
8
Klappe den Teig noch einmal übereinander. Es entstehen 4 Schichten.
9
Gib den Teig in Frischhaltefolie und lege ihn für 30 Min. in den Kühlschrank.
10
Nach der Kühlzeit nimmst du den Teig aus der Frischhaltefolie.
11
Rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 28 x 14 cm aus.
12
Mit einem Blumen-Ausstecher stichst du 8 Blumen aus, die du auf ein mit einem Bogen Backpapier belegtes Backblech legst. 
13
Die Mitte der Blumen stichst du mit einem runden Ausstecher (Ø 2cm) aus. 
14
Schiebe die Teigreste zusammen, sodass eine Teigplatte entsteht. Achtung: Die Teigreste dürfen nicht miteinander verknetet werden, da der Teig sonst später ungleichmäßig backt.
15
Rolle die Teigplatte etwas aus.
16
Klappe deine Teigränder nun auf die Mitte, sodass du drei Schichten erhältst. 
17
Rolle die Teigplatte zu einem Rechteck von 25 x 10 cm
18
Rolle die Teigplatte von der langen Seite her auf.
19
Schneide von der Rolle 1 cm breite Scheiben ab. 
20
Lege die Scheiben zu den Blumen auf das Backblech und decke alles mit einem Geschirrtuch ab. Lass den Teig ruhen, während du den Frittiertopf vorbereitest.
21
Gib etwa 2 kg Pflanzenfett in einen großen Topf und stelle ihn auf die Herdplatte. 
22
Erhitze das Öl auf etwa 175 Grad. Das Öl ist heiß genug, wenn du einen Schaschlikspieß in das Öl hälst und sich Bläschen daran bilden. 
23
Sobald die Temperatur erreicht ist, stelle den Herd auf mittlere Temperatur zurück, da das Öl sonst zu heiß wird.
24
Gib 4 Teigblumen in das heiße Öl.
25
Backe sie von jeder Seite etwa für 2 Min. goldbraun. Die Blumen lassen sich gut mit zwei Gabeln wenden.
26
Nimm die fertiggebackenen Blumen mit einer Schaumkelle aus dem Topf und gib sie auf ein Küchenpapier. So wird das überschüssige Öl aufgesaugt.
27
Die restlichen Teigblumen und Scheiben backst du genauso von jeder Seite 2 Min. goldbraun. Lege diese dann auch zum Abtropfen auf Küchenpapier.
28
Gib für die Creme 300 ml Milch und 200 ml Schlagsahne in einen Rührbecher.
29
Jetzt gibst du noch 1 Päckchen Puddingpulver (ohne Kochen) mit Vanillegeschmack dazu und schlägst alles 2 Min. mit den Rührstäben des Mixers auf.
30
Gib den Pudding nun in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle (Ø 8mm).
31
Halbiere die Cronuts mit einem großen, scharfen Messer.
32
Spritze mit dem Pudding einen Kreis auf die untere Hälfte des Cronuts.
33
Nun kannst du den oberen Deckel wieder aufsetzen und die übrigen Schnecken ebenfalls auf diese Weise füllen.
34
Verrühre für den Guss 50 g Puderzucker, 2 EL Ahornsirup mit 1 TL Rum und etwas Milch in einer kleinen Schüssel
35
Bepinsel die Oberseite der Cronuts und Schnecken mit dem Guss. Dazu kannst du einen Backpinsel zur Hilfe nehmen.
36
Wenn du magst, kannst du deine Cronuts noch mit einigen blauen Zuckerstreuseln oder einigen rosa Zuckerstreuseln verzieren.
37
Und fertig sind deine Cronuts, lass sie dir schmecken.