Erdbeer-Schoko-Tartes
Erdbeer-Schoko-Tartes
Erdbeer-Schoko-Tartes
Erdbeer-Schoko-Tartes
Merken

Erdbeer-Schoko-Tartes

  • icon-dificulty Created with Sketch. Schwer
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min
Zubereitung
35 Min
Backen
2:10 Std
Ruhen
3:20 Std

Zutaten

185 g
Butter
2
Eier (Größe M)
300 g
Erdbeeren
2 EL
Erdbeerkonfitüre
1 Prise
Salz
400 g
Schlagsahne
1 Päckchen
195 g
Weizenmehl
300 g
150 g
Zucker

Utensilien

12er Muffinblech, kleiner Topf, Mixer mit Knethaken und Rührstäben, Rührschüssel, Brettchen, scharfes Messer.

1
Beginne zunächst mit einem scharfen Messer 300 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem Brettchen zu hacken.
2
Fette eine Muffinform sehr sorgfältig mit etwas Butter. So lassen sich die Tartes später gut aus der Form lösen.
3
Mehle das Muffinblechauch noch: Gib dazu etwas Weizenmehl in jede Mulde und verteile es gut, indem du das Blech in alle Richtungen schräg hältst.
4
Drehe jetzt das Muffinblech kopfüber auf die Arbeitsfläche um und klopfe das übrige Mehl aus der Form.
5
Damit der Ofen die richtige Temperatur hat, wenn du die Tartes zum Backen hinein gibst, kannst du ihn schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.
6
Gib für den Teig 180 g Weizenmehl, 2 EL Kakao und 100 g Zucker in eine Rührschüssel.
7
Jetzt fehlen noch 1 Prise Salz und 125 g Butter. Gib auch diese Zutaten hinzu.
8
Trenne zuletzt 1 Ei (Größe M) und gib das Eigelb zu den Zutaten in der Rührschüssel. Das Eiweiß benötigst du später noch.
9
Verknete alle Zutaten auf höchster Stufe mit dem Mixer und Knethaken zu einem glatten Teig.
10
Halbiere den Teig anschließend und drittel dann jede Hälfte.
11
Halbiere diese Stücke erneut, sodass du insgesamt 12 Teigstücke erhälst.
12
Forme jedes Stück zu einer Kugel und drücke es anschließend zu einem Taler.
13
Lege jeden Taler in eine Mulde und drücke ihn in der Form fest.
14
Stelle die Form in den Kühlschrank während du mit der Füllung weitermachst.
15
Erhitze hierzu in einem kleinen Topf 400 g Schlagsahne.
16
Gib die Kuvertüre in die Sahne und lass sie darin schmelzen. Rühre dabei immer wieder gut um. Stelle den Topf dann zur Seite.
17
Gib 50 g Butter in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
18
Rühre weiter und lass dabei 50 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln.
19
Füge zuletzt das beiseite gestellte Eiweiß und 1 Ei (Größe M) hinzu und verrühre alles eine halbe Min.
20
Jetzt fehlt nur noch die Schokoladen-Sahne-Masse: Gib sie ebenfalls in die Rührschüssel und verrühre alles gut.
21
Schnapp dir jetzt dein Muffinblech aus dem Kühlschrank und verteile die Schokoladenmasse gleichmäßig in den Mulden.
22
Jetzt können die Tartes in den Ofen. Sie müssen nun 35 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du sie im unteren Drittel des Ofens platzierst.
23
Nimm die Muffins nach dem Backen aus dem Ofen und lasse sie erst mal 10 Min. auf einem Rost auskühlen.
24
Löse jetzt schon einmal vorsichtig den Rand der Tartes, lasse sie aber anschließend in der Form 2 Std. erkalten.
25
Stürze die Tartes jetzt vorsichtig aus der Form.
26
Fast ist es geschafft: Wasche zuletzt 300 g Erdbeeren und entferne das Grün. Schneide die Erdbeeren anschließend in Scheiben.
27
Verteile die Erdbeerscheiben auf den Tartes und bepinsel sie mit 2 EL Erdbeerkonfitüre. Anschließend sind die Tartes bereit zum Vernaschen!