Erdbeertorte mit Basilikum
Erdbeertorte mit Basilikum
Erdbeertorte mit Basilikum
Erdbeertorte mit Basilikum

Erdbeertorte mit Basilikum

3
  • Schwer
  • für 12 Stück
43 Min.
Zubereitung
35 Min.
Backen
2 Std. 15 Min.
Kühlen & Ruhen
3 Std. 33 Min.

Wähle deine Backform

Zutaten

5
Eier (Größe M)
245  g
Zucker
2  Pck.
Vanillezucker
250  g
Weizenmehl
2  gestr. TL
Backpulver
4  EL
Wasser
1  Pck.
21  g
Basilikumblätter
350  g
Erdbeeren
800  g
Schlagsahne
1  Pck.
Sahnesteif
2  EL

Was du noch wissen solltest

  • Diese Torte kannst du gut verpackt für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Wenn du unseren Backform-Umrechner nutzt, achte darauf, dass die Backzeiten nur berechnet sind. Prüfe deswegen regelmäßig den Backfortschritt deines Gebäcks.

Utensilien

2 Bögen Backpapier,  Rührschüssel,  2 Rührstäbe,  Mixer,  2 kleine Schüsseln,  Rost,  kleiner Topf,  Brettchen,  Sieb (zum Abtropfen),  großes, scharfes Messer,  Tortenheber,  SpritzbeutelLochtülle Ø 15 mm (Wilton #1A).

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 29
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du mit dem Springformrand einen Bogen Backpapier auf dem Boden ein.
Bild anzeigen Bild schließen
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du mit dem Springformrand einen Bogen Backpapier auf dem Boden ein.
2 von 29
Nun kannst du schon einmal den Backofen vorheizen, dann ist er rechtzeitig heiß. Stell ihn auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun kannst du schon einmal den Backofen vorheizen, dann ist er rechtzeitig heiß. Stell ihn auf 
180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
3 von 29
Für den Teig gibst du zuerst 5 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Für den Teig gibst du zuerst 5 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
4 von 29
Schlage die Eier mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe etwa 1 Min. schaumig.
Bild anzeigen Bild schließen
Schlage die Eier mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe etwa 1 Min.  schaumig.
5 von 29
Als nächstes lässt du 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unter Rühren einrieseln. Rühre den Teig weitere 3 Min.
Bild anzeigen Bild schließen
Als nächstes lässt du 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unter Rühren einrieseln. Rühre den Teig weitere 3 Min.
6 von 29
In einer kleinen Schüssel vermengst du 250 g Weizenmehl und 2 gestrichene TL Backpulver.
Bild anzeigen Bild schließen
In einer kleinen Schüssel vermengst du 250 g Weizenmehl und 2 gestrichene TL Backpulver.
7 von 29
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre alles auf niedriger Stufe kurz unter. Achtung: Es ist wichtig, dass du das Mehl nur ganz kurz unterrührst, damit dein Teig schön locker bleibt.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre alles auf niedriger Stufe kurz unter. Achtung: Es ist wichtig, dass du das Mehl nur ganz kurz unterrührst, damit dein Teig schön locker bleibt.
8 von 29
Fülle den Teig in die Springform und streiche ihn schön glatt.
Bild anzeigen Bild schließen
Fülle den Teig in die Springform und streiche ihn schön glatt.
9 von 29
Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss 35 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Backofens platzierst.
Bild anzeigen Bild schließen
Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss 35 Min.  backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Backofens platzierst.
10 von 29
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse ihn sofort mit einem einfachen Messer vom Springformrand und entferne ihn.
Bild anzeigen Bild schließen
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse ihn sofort mit einem einfachen Messer vom Springformrand und entferne ihn.
11 von 29
Jetzt legst du ein mit Bogen Backpapier belegtes Rost auf den Kuchen und drehst alles um, so dass der Kuchen falsch herum auf dem Rost liegt.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt legst du ein mit Bogen Backpapier belegtes Rost auf den Kuchen und drehst alles um, so dass der Kuchen falsch herum auf dem Rost liegt.
12 von 29
So lässt du den Kuchen mind. 1 Std. 30 Min.  abkühlen. Bereite währenddessen einen Sirup für die Füllung vor.
Bild anzeigen Bild schließen
So lässt du den Kuchen mind. 1 Std. 30 Min.  abkühlen. Bereite währenddessen einen Sirup für die Füllung vor.
13 von 29
Gib für den Sirup 3 gehäufte EL Zucker mit 4 EL Wasser und 1 Päckchen geriebener Zitronenschale in einen kleinen Topf.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib für den Sirup 3 gehäufte EL Zucker mit 4 EL Wasser und 1 Päckchen geriebener Zitronenschale in einen kleinen Topf.
14 von 29
Koche alles auf und lasse es in einer kleinen Schüssel erkalten.
Bild anzeigen Bild schließen
Koche alles auf und lasse es in einer kleinen Schüssel erkalten.
15 von 29
Wenn der Sirup kalt ist, schneide auf einem Brettchen etwa 20 Basilikumblätter in dünne Streifen.
Bild anzeigen Bild schließen
Wenn der Sirup kalt ist, schneide auf einem Brettchen etwa 20 Basilikumblätter in dünne Streifen.
16 von 29
Gib die Basilikumblätter zum Sirup und verrrühre alles kurz.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib die Basilikumblätter zum Sirup und verrrühre alles kurz.
17 von 29
Wasche 175 g Erdbeeren in einem Sieb. Schneide sie anschließend in kleine Würfel und gib sie zum Sirup.
Bild anzeigen Bild schließen
Wasche 175 g Erdbeeren in einem Sieb. Schneide sie anschließend in kleine Würfel und gib sie zum Sirup.
18 von 29
Jetzt geht es mit der Creme weiter: Schlage dazu 500 g Schlagsahne mit den Rührstäben steif und lass dabei 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt geht es mit der Creme weiter: Schlage dazu 500 g Schlagsahne mit den Rührstäben steif und lass dabei 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
19 von 29
Hebe den Sirup mit den Erdbeeren unter die Sahne.
Bild anzeigen Bild schließen
Hebe den Sirup mit den Erdbeeren unter die Sahne.
20 von 29
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, geht es weiter: Zieh als erstes das Backpapier vom Boden ab.
Bild anzeigen Bild schließen
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, geht es weiter: Zieh als erstes das Backpapier vom Boden ab.
21 von 29
Schneide dann mit einem großen, scharfen Messer das obere Drittel vom Kuchen ab.
Bild anzeigen Bild schließen
Schneide dann mit einem großen, scharfen Messer das obere Drittel vom Kuchen ab.
22 von 29
Nun machst du mit dem nächsten Drittel weiter, so dass du schließlich 3 Kuchenböden erhältst.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun machst du mit dem nächsten Drittel weiter, so dass du schließlich 3 Kuchenböden erhältst.
23 von 29
Lege den unteren Boden auf eine Tortenplatte und verstreiche die Hälfte der Creme darauf. Das geht gut mit einem Tortenheber.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege den unteren Boden auf eine Tortenplatte und verstreiche die Hälfte der Creme darauf. Das geht gut mit einem Tortenheber.
24 von 29
Lege den zweiten Boden auf die Creme und drücke ihn vorsichtig an. Verteile die übrige Creme auf dem Boden.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege den zweiten Boden auf die Creme und drücke ihn vorsichtig an. Verteile die übrige Creme auf dem Boden.
25 von 29
Lege den oberen Boden auf die Creme und stelle den Kuchen jetzt 30 Min. kalt.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege den oberen Boden auf die Creme und stelle den Kuchen jetzt 30 Min.  kalt.
26 von 29
Wasche und entferne das Grün für die Dekoration von 175 g Erdbeeren.
Bild anzeigen Bild schließen
Wasche und entferne das Grün für die Dekoration von 175 g Erdbeeren.
27 von 29
Schlage als nächstes 300 g Schlagsahne zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif mit den Rührstäben steif.
Bild anzeigen Bild schließen
Schlage als nächstes 300 g Schlagsahne zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif mit den Rührstäben steif.
28 von 29
Gib die Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle Ø 15 mm (Wilton #1A) und spritze damit von außen nach innen große Tupfen auf die Torte.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib die Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle Ø 15 mm (Wilton #1A) und spritze damit von außen nach innen große Tupfen auf die Torte.
29 von 29
Stelle zuletzt die Erdbeeren mit der Spitze nach oben auf die Torte und dekoriere sie mit einigen Basilikumblättern und 2 EL Haselnuss-Krokant.
Bild anzeigen Bild schließen
Stelle zuletzt die Erdbeeren mit der Spitze nach oben auf die Torte und dekoriere sie mit einigen Basilikumblättern und 2 EL Haselnuss-Krokant.