Erdbeertorte mit Joghurt

mittel

12 Stück

50 Min

Zubereitung

20 Min

Backen

225 Min

Kühlen & Ruhen

4 Std 55 Min

Zutaten

1/2 TL

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

100 g

Butter

2

Eier (Größe M)

750 g

Erdbeeren

5 EL

Erdbeerkonfitüre

300 g

Joghurt

600 g

Schlagsahne

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

100 g

Weizenmehl

175 g

Zucker

1 Päckchen

geriebene Zitronenschale
[z.B. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale]


Utensilien

Springform ø 26cm, kleiner Topf, Rührschüssel, Mixer mit Rührstäben, Tortenring.

Alle 33 Schritte anzeigen

1

Spanne zu Beginn in eine Springform einen Streifen Backpapier ein.

2

Heize schon mal den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

3

Gib 100 g Butter in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben deines Mixers geschmeidig.

4

Rühre die Butter weiter und lass langsam 75 g Zucker zusammen mit Päckchen Vanillezucker einrieseln.

5

Jetzt gibst du nach und nach eins von Eier (Größe M) zum Teig und verrührst jedes für etwa eine halbe Min.

6

Dann mischt du 100 g Weizenmehl mit 1/2 TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.

7

Gib die Mehlmischung zum Teig und verrühre alles mit dem Mixer auf der niedrigsten Stufe.

8

Gib den Teig in die Springform und streiche ihn glatt. Das geht am besten mit einem Tortenheber.

9

Ab in den Ofen! Der Kuchen muss nun für 20 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn in die Mitte des Ofens gibst.

10

Wenn der Kuchen fertig ist, holst du ihn aus dem Ofen. Löse vorsichtig mit einem einfachen Messer den Springformrand und entferne ihn.

11

Nun stürzt du den Kuchen auf ein mit Backpapier belegtes Rost. Dort lässt du den Kuchen 45 Min. auskühlen.

12

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, geht's weiter: Zieh das Backpapier vom Boden ab.

13

Lege den Kuchen auf eine Tortenplatte und stelle einen Tortenring herum.

14

Bestreiche den Boden mit EL Erdbeerkonfitüre . Das geht am besten mit einem Tortenheber.

15

Wasche und putze 750 g Erdbeeren.

16

Schneide etwa 125 g Erdbeeren in dünne Scheiben.

17

Stelle die Erdbeerscheiben innen, mit der Spitze nach oben, in den Tortenring.

18

Nimm von den übrigen Erdbeeren 250 g ab und schneide sie in Würfel.

19

Weiter geht's mit der Creme. Gib dafür Blatt Gelatine zusammen mit reichlich Wasser in eine Schüssel und weiche die Gelatine ein.

20

Verrühre in der Zwischenzeit 300 g Joghurt mit 100 g Zucker und Päckchen geriebene Zitronenschale.

21

Nimm nun die weichen Gelatineblätter aus dem Wasser, drück sie aus und gib sie in einen Topf.

22

Erwärme dann die Gelatine auf dem Herd. Rühre sorgfältig um, bis die Gelatine anfängt, sich aufzulösen.

23

Gib 7 EL von der Joghurtmasse zu der aufgelösten Gelatine in den Topf. Verrühre die Zutaten im Topf sehr gut miteinander. Nimm dazu am besten einen Schneebesen.

24

Fülle die Gelatinemasse aus dem Topf zu der restlichen Joghurtmasse und verrühre sie sorgfältig mit dem Schneebesen, bis du eine glatte Masse erhältst.

25

Dann stellst du die Masse beiseite und schlägst 600 g Schlagsahne in einer anderen Rührschüssel steif.

26

Wenn die Sahne steif geschlagen ist, hebst du sie vorsichtig unter die Joghurtmasse. Nimm dazu am besten wieder den Schneebesen.

27

Zuletzt hebst du auch die Erdbeer-Stückchen unter.

28

Verstreiche die Creme auf dem Boden. Damit die Creme der Torte schön fest werden kann, gehört sie jetzt für 3 Std. in den Kühlschrank.

29

Wenn die Creme fest ist, geht es mit den restlichen Erdbeeren weiter. Halbiere oder viertel sie und lege sie als Kreis auf die Torte auf.

30

Streiche zuletzt EL Erdbeerkonfitüre (ohne Stücke) durch ein Sieb.

31

Bepinsel mit der Konfitüre die Erdbeeren auf der Torte.

32

Löse jetzt den Tortenring mit einem einfachen Messer vorsichtig von der Creme und entferne ihn.

33

Das Meisterwerk ist fertig! Viel Spaß beim Vernaschen.