Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen
Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen
Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen
Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen
Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen
Merken

Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen

17
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
45 Min.
Zubereitung
25 Min.
Backen
3 Std. 40 Min.
Ruhen
4 Std. 50 Min.

Zutaten

½  gestr. TL
Backpulver
310  g
Butter
3
Eier (Größe M)
80  g
cremige Erdnussbutter
100  g
samtige Johannisbeerkonfitüre
400  ml
Milch
1  Pck.
1  Prise
Salz
165  g
Weizenmehl
230  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Torte kannst du gut verpackt für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Mini-Gugelhupfform Ø 7cm, kleine Schale, kleiner Topf, Schneebesen, 2 Rührschüsseln, Frischhaltefolie, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, 2 Rührstäbe, Mixer, Rost, großes Messer, Spritzbeutel.

1
Für die Buttercreme starten wir mit einem Pudding. Vermenge dafür 1 Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack mit 80 g Zucker in einer kleinen Schale.
2
Von 400 ml Milch gibst du 4 EL zu dem Puddingpulver und verrührst alles.
3
Die restliche Milch gibst du in einen kleinen Topf und kochst sie auf.
4
Sobald die Milch kocht, nimm sie vom Herd und rühre mit einem Schneebesen das angerührte Puddingpulver ein.
5
Stell den Topf erneut auf den Herd. Achte auf eine niedrige Stufe und lass den Pudding für 1 Min. kochen.
6
Füll den Pudding in eine Rührschüssel und leg etwas Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Puddings, damit er beim Abkühlen keine Haut bekommt.
7
Der Pudding muss nun etwa 3 Std. auf Zimmertemperatur abkühlen. Damit die Butter die gleiche Temperatur bekommt, leg schon einmal 200 g Butter neben den Pudding. In der Zwischenzeit kannst du schon einmal die Mini-Gugelhupfe vorbereiten.
8
Damit sich die Gugelhupfe nach dem Backen gut aus der Form lösen lassen, fette die Form mit etwas Butter ein. Dazu nimmst du am besten einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier. Wenn du zwei Mini-Gugelhupfformen hast, kannst du deine zweite Form ebenfalls vorbereiten.
9
Streue jetzt noch etwas Weizenmehl in die Form. Verteile das Mehl gut darin und klopfe das überschüssige Mehl kopfüber aus der Form raus.
10
Heize schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Gugelhupfe bereit zum Backen sind.
11
Gib 100 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
12
Rühre die Butter weiter und lass 150 g Zucker zusammen mit 1 TL Vanillepaste und 1 Prise Salz langsam einrieseln.
13
Gib nach und nach eins der 3 Eier (Größe M) zum Teig und verrühre jedes etwa eine halbe Min..
14
Mische 150 g Weizenmehl mit ½ gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schale.
15
Gib die Mehlmischung zum Teig und verrühre alles gut.
16
Fülle jetzt den Teig in die Form. Dazu nimmst du am besten zwei Teelöffel und streichst den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.
17
Ab mit den Mini-Gugelhupfen in den Ofen. Sie müssen für 25 Min. backen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.
18
Nimm die Form aus dem Ofen und lass sie 10 Min. auf einem Rost auskühlen.
19
Stürze jetzt die Gugelhupfe aus der Form. Drehe die Silikonform dazu vorsichtig um und drück die Gugelhupfe vorsichtig heraus.
20
Lass alle Mini-Gugelhupfe für 30 Min. erkalten.
21
Wenn der Pudding und die Butter Zimmertemperatur haben, geht es weiter. Rühre die Butter mit den Rührstäben des Mixers so lange schaumig, bis sie sichtlich heller geworden ist. Das dauert etwa 3 Min. .
22
Gib nach und nach jeweils einen Löffel von dem Pudding hinzu und rühre die Creme weiter.
23
Schneide nun die kleinen Gugelhupfe mit einem großen Messer waagerecht durch.
24
Bestreiche die unteren Hälften der Gugelhupfe mit einem einfachen Messer mit 80 g cremiger Erdnussbutter.
25
Verteil auf der Erdnussbutter eine Schicht der Buttercreme.
26
Schnapp dir nun einen Spritzbeutel und fülle 100 g samtige Johannisbeerkonfitüre ein.
27
Spritze etwa 1/3 der samtigen Johannisbeerkonfitüre auf die Buttercreme.
28
Setze den oberen Teil der Gugelhupfe auf und drücke sie leicht an.
29
Streiche deine Gugelhupfe rundherum mit der übrigen Buttercreme ein.
30
Fülle noch 200 g Erdnuss-Krokant in eine kleine Schale und ummantel deine Kränzchen damit, indem du sie darin rollst.
31
Zum Schluss musst du nur noch die übrige Konfitüre in die Löcher der Mini-Hupfe füllen. Fertig sind deine niedlichen Frankfurter-Erdnuss-Kränzchen - guten Appetit!