Gebäckherzen
Gebäckherzen
Gebäckherzen
Gebäckherzen
Merken

Gebäckherzen

14
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 30 Stück
51 Min.
Zubereitung
16 Min.
Backen
48 Min.
Kühlen & Ruhen
1 Std. 55 Min.

Zutaten

1  gestr. TL
Backpulver
275  g
frischer Blätterteig
100  g
Butter
1
Ei (Größe M)
etwas
1  Pck.
Vanillezucker
200  g
Weizenmehl
80  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du in einer gut schließbaren Dose für 3 Wochen aufbewahren.

Utensilien

Backblech, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, kleines, scharfes Messer, 2 Bögen Backpapier, scharfes Messer, Rost.

1
Vermische 200 g Weizenmehl mit 1 gestrichenen TL Backpulver in einer Rührschüssel.
2
Füge 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker 100 g Butter (weich) und 1 Ei (Größe M) hinzu. Verrühre alles mit den Knethaken des Mixers
3
Gibt etwas rosa Lebensmittelfarbe unter den Teig.
4
Forme den Teig nun zu einer Kugel.
5
Packe 275 g Blätterteig aus und löse ihn von dem Papier.
6
Mit einem kleinen, scharfen Messer halbierst du den Blätterteig. 
7
Lege nun die Teige etwas auseinander.
8
Jetzt kannst du den Mürbeteig in 4 gleiche Stücke teilen.
9
Nimm eines der 4 Teigstücke und forme es zu einer Rolle in der Länge von der langen Seite des Blätterteiges.
10
Forme die anderen 3 Teigstücke genauso.
11
Lege jeweils eine Rolle an die lange Seite der beiden Blätterteigstücke. Lasse dabei etwa 2 cm Platz zum Rand.
12
Drücke die Mürbeteigrollen zur Mitte hin etwas platt, sodass sich der Teig in der Mitte fast berührt.
13
Lege die Blätterteigkanten über den Mürbteig und falte diese übereinander. Das machst du mit dem anderen Blätterteigstück genauso.
 
14
Damit du den Teig gleich besser schneiden kannst, gib ihn für 33 Min. ins Gefrierfach.
15
Heize deinen Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Plätzchen bereit zum Backen sind.
16
Leg dir schon mal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit.
17
Jetzt kannst du die Teigstränge mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
18
Lege die Teigstücke auf das Backblech und forme ein Herz.
19
Schneide nun noch mit einem kleinen, scharfen Messer die Teigscheiben an der Herzspitze durch. 
20
Dann drücke unten den Teig fest zu einer Spitze zusammen, sodass eine Herzform entsteht. 
21
Nun kannst du deine Teigherzen in den Backofen geben. Sie müssen für etwa 15 Min. in der Mitte des Ofens backen. Die Herzen sind fertig, wenn der Blätterteig goldbraun ist.
22
Während die ersten Herzen backen, kannst du auf einem Bogen Backpapier die nächsten Teigscheiben vorbereiten. Auch diese  Spitzen drückst du fest zu einem Herzen zusammen.
23
Nimm die Herzen nach der Backzeit aus dem Ofen und lasse sie auf einem Rost etwa 15 Min. erkalten. Dann kannst du sie vernaschen.