Geburtstags-Zahlen-Kuchen
Geburtstags-Zahlen-Kuchen
Geburtstags-Zahlen-Kuchen
Merken

Geburtstags-Zahlen-Kuchen

  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min
Zubereitung
35 Min
Backen
1:40 Std
Ruhen
2:50 Std

Zutaten

250 g
Butter
125 g
4
Eier (Größe M)
einige
Pralinen
1 Prise
Salz
1 Päckchen
125 g
Weizenmehl
300 g
175 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, 2 Rührschüsseln, Backpinsel, Brettchen, Schale für ein Wasserbad, kleines scharfes Messer, Küchenwaage, Kuchenrost, Mixer mit Rührstäben, scharfes Messer, Sieb (für Kakaopulver), Teigschaber, Tortenheber.

1
Spanne in eine Springform einen Streifen Backpapier ein.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn der Kuchen bereit zum Backen ist.
3
Hacke mit einem großen Messer auf einem Brettchen 300 g Zartbitter-Kuvertüre in grobe Stückchen.
4
Lass die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nimm sie danach aus dem Wasser und stelle sie für später beiseite.
5
Trenne 4 Eier (Größe M) und gib das Eiweiß in eine Rührschüssel.
6
Schlage jetzt mit dem Mixer und Rührstäben das Eiweiß schaumig. Gib während des Rührens 1 Prise Salz dazu.
7
Schlage in einer zweiten Schüssel 250 g Butter schaumig. Du kannst die Rührbesen von gerade nehmen und musst sie nicht extra reinigen.
8
Gib unter Rühren zur Butter 175 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker hinzu.
9
Gib jetzt auch die vier Eigelb zur Masse. Verrühre alles gut mit dem Mixer.
10
Jetzt fehlt noch 125 g Weizenmehl.
11
Rühre die geschmolzene Schokolade unter den Teig.
12
Hebe zuletzt das Eiweiß unter den Teig. Das geht am besten mit einem Teigschaber.
13
Gib den Teig in die Springform.
14
Ab mit dem Kuchen in den Ofen. Er muss 35 Min. backen. Am besten wird er im unteren Drittel.
15
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse mit einem einfachen Messer den Springformrand.
16
Lass den Kuchen auf dem Rost mind. 60 Min. auskühlen.
17
Stürze den Kuchen nach dem Erkalten auf eine Tortenplatte und ziehe das Backpapier ab.
18
Jetzt geht es mit der Glasur weiter. Bringe dafür etwas Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen, nimm den Topf vom Herd und stelle für 10 Min 125 g dunkle Kuchenglasur hinein.
19
Verteile die Glasur auf dem Kuchen. Das geht gut mit einem einfachen Messer.
20
Lass die Glasur 30 Min. auskühlen.
21
Während die Schokolade fest wird, kannst du dir schon eine Schablone mit der Geburtstagszahl basteln. Male die Zahl dazu auf ein Blatt Papier und schneide sie aus.
22
Wenn die Glasur fest ist, nimm die Schablone und lege sie auf den Kuchen. Ritze nun vorsichtig die Zahl mit einem scharfen Messer in den Kuchen.
23
Höhle die Zahl vorsichtig mit einem kleinen Löffel aus.
24
Bestäube jetzt den Kuchen mit etwas Kakao.
25
Es fehlen nur noch einige Pralinen. Lege sie in die Zahl und schon ist dein Kuchen fertig.