Glühwein-Cheesecake
Glühwein-Cheesecake
Glühwein-Cheesecake
Glühwein-Cheesecake
Glühwein-Cheesecake
Merken

Glühwein-Cheesecake

51
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
20 Min.
Zubereitung
55 Min.
Backen
2 Std. 15 Min.
Ruhen
3 Std. 30 Min.

Zutaten

110  g
Butter
4
Eier (Größe M)
800  g
Frischkäse
250  ml
Glühwein
200  g
Karamellkekse
1
Orange
200  g
Schmand
1  Pck.
200  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Du kannst für dieses Rezept statt dem Alkohol auch einen Saft deiner Wahl nutzen.
  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Utensilien

Springform ø 26cm, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Gefrierbeutel, Nudelholz, kleine Schüssel, kleiner Topf, Rührschüssel, Teigschaber, 2 Rührstäbe, Mixer, scharfes Messer, Brettchen, Rührbecher, Rost, Palette, Tortenplatte.

1
Heize zu Beginn schon einmal deinen Ofen auf etwa 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du mit der Teigzubereitung fertig bist.
2
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette die Form mit etwas Butter ein. Dazu nimmst du am besten einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier.
3
Für den Boden gibst du 200 g Karamellkekse in einen Gefrierbeutel, verschließt diesen und zerkleinerst die Kekse mit einem Nudelholz. Stell dir 1 EL der Keksbrösel in einer kleinen Schüssel beiseite.
4
Schmilz anschließend 100 g Butter in einem kleinen Topf.
5
Gib die Kekskrümel in eine Rührschüssel und vermische sie mit der geschmolzenen Butter. Nimm dir dafür am besten einen Teigschaber zur Hilfe. 
6
Die Kekskrümel füllst du jetzt in die Springform und drückst sie glatt. Das geht besonders gut mit der Rückseite eines Esslöffels.
7
Los geht's mit der Füllung: Gib dafür 800 g Frischkäse und 200 g Schmand in eine Rührschüssel.
8
Jetzt gibst du noch 200 g Zucker und 1 TL Vanillepaste dazu und verrührst alles mit den Rührstäben des Mixers zu einer glatten Masse.
9
Anschließend gibst du 4 Eier (Größe M) zu deinem Teig hinzu. Rühre auch diese wieder mit den Rührstäben des Mixers unter.
10
Nimm dir nun noch 1 Orange und halbiere sie mit einem scharfen Messer auf einem Brettchen. Die eine Hälfte der Orange schneidest du in Scheiben und aus der anderen presst du den Saft in einen Rührbecher aus.
11
Den ausgepressten Orangensaft gibst du dann zu deiner Frischkäsefüllung und rührst ihn kurz unter.
12
Danach verteilst du die vorbereitete Füllung gleichmäßig mit einem Teigschaber auf den Kuchenboden in der Springform. 
13
Ab in den Ofen mit deinem Cheesecake. Er muss etwa 55 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Ofens platzierst. 
14
Wenn dein Kuchen fertig gebacken ist, stellst du ihn zum Auskühlen für etwa 2 Std. auf ein Rost.
15
Jetzt gibst du den Inhalt von 1 Päckchen rotem Tortenguss in einen kleinen Topf.
16
Gib unter Rühren 250 ml Glühwein hinzu und lass den Tortenguss einmal kurz aufkochen. Zum Rühren verwendest du am besten einen Koch- oder Esslöffel.
17
Den fertigen Guss verteilst du anschließend gleichmäßig auf deinen Kuchen. Nimm dir dafür am besten einen Esslöffel zur Hilfe. 
18
Lass den Guss etwa 15 Min. fest werden. Danach kannst du deinen Kuchen aus der Form holen. Löse dafür zuerst vorsichtig den Springformrand mit einem einfachen Messer. 
19
Nun löst du ihn auch von dem Boden deiner Springform. Dazu nimmst du dir am besten eine Palette zur Hilfe. 
20
Wenn dein Kuchen gelöst ist, kannst du ihn auf eine Tortenplatte setzen.
21
Zuletzt dekorierst du deinen Kuchen noch nach Belieben mit den übrig gebliebenen zerbröselten Keksen, Zimtstangen oder Orangenscheiben. Fertig ist dein winterlicher Glühwein-Cheesecake.