Heidesand
Heidesand
Heidesand
Heidesand

Heidesand

284
  • icon-dificulty Created with Sketch. Ganz einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 80 Stück
30 Min.
Zubereitung
15 Min.
Backen
4 Std. 10 Min.
Kühlen & Ruhen
4 Std. 55 Min.

Zutaten

125  g
Butter
175  g
Zucker
1  Pck.
Vanillezucker
1  Prise
Salz
1  EL
Milch
175  g
Weizenmehl
1  Msp.
Backpulver

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du in einer gut schließbaren Dose für 3 Wochen aufbewahren.
  • Für dieses Rezept benötigst du Platz im Kühlschrank, da das Gebäck für eine gewisse Zeit kalt gestellt werden muss.

Utensilien

Backblech, kleiner Topf, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Frischhaltefolie, Bogen Backpapier, kleines, scharfes Messer, Rost.

1
Zerlasse 125 g Butter in einem kleinen Topf. Nutze hierfür ruhig eine hohe Temperatur und lass' die Butter etwa 5 Min. braun werden.
2
Stell den Topf für etwa 1 Std. kalt, sodass die Butter abkühlt. Wenn du sie in ein kleines Porzellanschälchen füllst, geht das Abkühen noch etwas schneller.
3
Danach gibst du die Butter in eine Rührschüssel und schlägst sie mit den Rührstäben des Mixers noch einmal kräftig auf.
4
Rühre weiter und lass' 125 g Zucker und den Inhalt von 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln.
5
Gib 1 Prise Salz und 1 EL Milch hinzu und verrühre alles zu einer cremigen Masse.
6
In einer kleinen Schüssel vermengst du 175 g Weizenmehl mit 1 Messerspitze Backpulver.
7
Füge etwa zwei Drittel der Mehlmischung zum Teig hinzu und verrühre alles gründlich.
8
Den Rest der Mehlmischung und den Teig gibst du nun auf deine Arbeitsfläche. Knete alles mit den Händen fest zusammen.
9
Teile den Teig in 2 Portionen und rolle jede zu einer etwa 3 cm dicken Rolle.
10
Wickele jede Rolle in Frischhaltefolie.
11
Gib die Rollen für 3 Std. in den Kühlschrank, damit sie wieder schön fest werden.
12
Leg dir danach schon mal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an das Formen der Plätzchen machst.
13
Damit der Backofen die richtige Temperatur hat, wenn du mit der Plätzchenvorbereitung fertig bist, heize ihn jetzt schon mal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
14
Hol die zwei Teigrollen aus dem Kühlschrank und entferne die Frischhaltefolie.
15
Verstreue etwa 50 g Zucker auf der Arbeitsplatte und wälze beide Rollen einmal darin, so dass sie komplett mit Zucker umhüllt sind.
16
Nun schneidest du mit einem kleinen, scharfen Messer von jeder Rolle 1/2 cm dicke Scheiben und legst sie auf das Backblech.
17
Wenn ein Blech voll ist, gib es für etwa 15 Min. in den Backofen. Am besten werden die Plätzchen, wenn du sie in der Mitte des Ofens platzierst.
18
Die fertig gebackenen Plätzchen ziehst du mitsamt dem Bogen Backpapier auf ein Rost. Lass sie dort für etwa 10 Min. abkühlen, dann sind sie bereit zum Vernaschen.