Käse-Schinken-Hörnchen
Käse-Schinken-Hörnchen
Käse-Schinken-Hörnchen
Käse-Schinken-Hörnchen
Käse-Schinken-Hörnchen
Merken

Käse-Schinken-Hörnchen

8
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 16 Stück
40 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
25 Min.
Ruhen
1 Std. 25 Min.

Zutaten

200  g
tiefgekühlter Blätterteig
75  g
Butter
100  g
geriebener Käse
210  ml
Milch
1 ½  gestr. TL
Salz
50  g
Kochschinken (in Scheiben)
1  Pck.
Trockenbackhefe
375  g
Weizenmehl
1  gestr. TL
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech, kleiner Topf, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Nudelholz, Lineal, Geschirrtuch, Bogen Backpapier, Brettchen, kleines, scharfes Messer, Rost.

1
Nimm als erstes 200 g Blätterteig aus dem Gefrierfach und lass ihn auftauen.
2
Gib 200 ml Milch und 75 g Butter in einen kleinen Topf und erwärme sie lauwarm.
3
Vermische in einer Rührschüssel 375 g Weizenmehl mit 1 Päckchen Trockenbackhefe.
4
Gib jetzt 1 gestrichenen TL Salz und 1 gestrichenen TL Zucker hinzu.
5
Zuletzt fehlt nur noch die geschmolzene Milch-Butter-Mischung. Gib sie ebenfalls in die Rührschüssel.
6
Verknete alle Zutaten 5 Min.  mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig. 
7
Rolle den Teig mit einem Nudelholz auf deiner Arbeitsfläche rechteckig (ca. 40 x 25 cm) aus. Nimm dir am besten ein Lineal zur Hilfe.
8
Auf die eine Seite des Teiges legst du nun den Blätterteig.
9
Die andere Hälfte des Teiges klappt du nun darüber.
10
Rolle den Teig wieder rechteckig (ca. 40 x 25 cm) aus.
11
Nun schlägst du die beiden kürzeren Seiten so zur Mitte hin, dass die Kanten aneinanderstoßen.
12
Jetzt klappst du den Teig noch einmal in der Mitte zusammen, indem du die eine Hälfte über die andere legst.
13
Decke deinen Teig mit einem Geschirrtuch zu und lass ihn 15 Min. entspannen.
14
Heize schon einmal den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze (200 °C Umluft) vor, so hat er gleich die richtige Temperatur, wenn du deine Hörnchen zum Backen hinein gibst.
15
Lege dir auch schon einmal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit.
16
In der Zwischenzeit kannst du noch deine Füllung vorbereiten. Schneide dafür 50 g Kochschinken auf einem Brettchen mit einem kleinen, scharfen Messer in kleine Stücke.
17
Jetzt geht's mit deinem Teig weiter. Rolle diesen wieder zu einem Rechteck (ca. 45 x 30 cm) aus.
18
Halbiere den Teig mit einem kleinen, scharfen Messer, sodass du zwei ca. 15 cm breite Streifen hast.
19
Nun schneidest du beide Streifen in je vier gleich große Rechtecke.
20
Jedes Rechteck musst du noch einmal quer durchscheiden.
21
Verteile den geschnittenen Kochschinken und 50 g geriebenen Käse auf der breiten Fläche deiner Teigdreiecke.
22
Rolle die Dreiecke von der langen Seite zu kurzen hin auf und lege sie auf das Backblech.
23
Bepinsel die Hörnchen noch mit etwas Milch und bestreu sie mit 50 g geriebenen Käse.
24
Jetzt können deine Hörnchen für 20 Min.  zum Backen in den Ofen. Am besten platzierst du sie im unteren Drittel des Ofens.
25
Nimm die Hörnchen nach dem Backen aus dem Ofen und stell sie samt Backblech auf ein Rost. Lass sie ca. 10 Min.  erkalten, dann kannst du sie noch lauwarm genießen. Guten Appetit!