Karamell-Bacon-Cookies

einfach

25 Stück

28 Min

Zubereitung

12 Min

Backen

20 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 00 Min

Zutaten

1 Msp.

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

125 g

Bacon

100 g

Butter

1

Ei (Größe M)

125 g

Karamellaufstrich

1 Prise

Salz

200 g

Weizenmehl

80 g

Zucker


Utensilien

Backblech, Backpapier, Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Nudelholz, beschichtete Pfanne, Pfannenwender, Runder Ausstecher Ø 5 cm.

Alle 13 Schritte anzeigen

1

Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn der Kuchen bereit zum Backen ist.

2

Leg dir ein Backblech mit Backpapier bereit, bevor du dich an den Plätzchenteig machst.

3

Vermische 200 g Weizenmehl mit Messerspitze Backpulver in einer Rührschüssel.

4

Füge 80 g Zucker, Prise Salz, 100 g Butter (weich) und Ei (Größe M) hinzu. Verarbeite alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig.

5

Dann gibst du mit den Fingern etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche und verteilst es.

6

Jetzt legst du die Teigkugel auf die bemehlte Arbeitsfläche und rollst sie mit dem Nudelholz etwa 0.5 cm dick aus.

7

Nun stichst du mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 5 cm) aus dem Teig Kreise aus und legst sie auf das Backblech.

8

Das volle Backblech schiebst du in den Ofen. Die Kekse müssen etwa 12 Min. backen. Sie werden am besten, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.

9

Die gebackenen Kekse ziehst du zusammen mit dem Backpapier vom Blech und lässt sie auf einem Rost etwa 10 Min. erkalten.

10

Bestreiche die Plätzchen mit 125 g Karamellaufstrich. Das geht am besten mit einem Teelöffel.

11

Gib nun 125 g Bacon in eine Pfanne und brate ihn bei mittlerer Hitze auf der Herdplatte kross.

12

Gib den Bacon auf einen Teller und lass ihn 10 Min. abkühlen.

13

Zuletzt verteilst du den Bacon mit einem Teelöffel auf den Plätzchen. Bon Appetit!