Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping
Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping
Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping
Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping
Merken

Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping

31
  • icon-dificulty Created with Sketch. Ganz einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
30 Min
Zubereitung
1:10 Std
Backen
1:30 Std
Ruhen
3:10 Std

Zutaten

1 Pck.
160 g
Butter
6
Eier (Größe M)
200 g
Frischkäse
200 g
150 g
Mascarpone
300 g
Möhren
80 g
Puderzucker
1 Prise
Salz
300 g
Weizenmehl
1 EL
Zitronensaft
200 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Sparschäler, Küchenreibe, 2 Rührschüsseln, 2 Rührstäbe, Mixer, Schüssel, Rost.

1
Fette zunächst eine Springform mit etwas Butter. Das geht am besten mit einem Backpinsel oder etwas Küchenpapier.
2
Heize schon einmal den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er gleich für den Kuchen schon heiß ist.
3
Nun schnapp dir 300 g Möhren. Schäle sie zuerst mit einem Sparschäler und raspel sie dann auf einer Küchenreibe fein.
4
Schlage in einer Rührschüssel 150 g Butter mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
5
Gib nach und nach 200 g Zucker mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz zu der Butter und rühre alles cremig.
6
Nun gibst du nach und nach jeweils eins der 6 Eier (Größe M) zum Teig und verrührst jedes etwa eine halbe Min..
7
Vermische in einer Schüssel 300 g Weizenmehl mit 1 Päckchen Backpulver und 200 g gemahlenen Haselnüssen .
8
Gib die Hälfte der Mehl-Nuss-Mischung zum Teig und verrühre alles gut mit dem Mixer.
9
Jetzt gibst du die restliche Mehl-Nuss-Mischung hinzu und verrührst alles gründlich.
10
Rühre jetzt noch die geraspelten Karotten mit dem Mixer unter.
11
Fülle den Teig in die Springform und streiche ihn etwas glatt. Das geht am besten mit einem Tortenheber. Ein Löffel geht aber auch.
12
Nun kommt der Kuchen in den Ofen. Er muss 1 Std. 10 Min. backen, am besten im unteren Drittel des Ofens.
13
Löse den Kuchen vorsichtig mit einem normalen Messer aus der Form und stürze ihn auf ein Rost.
14
Lasse den Kuchen mindestens 1 Std. 30 Min. auskühlen, damit später das Topping schön cremig bleibt und nicht zerläuft.
15
Wenn der Kuchen kalt ist, geht es mit dem Topping weiter. Gib dazu 150 g Mascarpone mit 200 g Frischkäse und 80 g Puderzucker in eine Rührschüssel.
16
Es fehlt noch 1 EL Zitronensaft. Verrühre alles grundlich mit den Rührstäben des Mixers.
17
Verstreiche das Topping mit einem einfachen Messer auf dem Kuchen und verziere es mit einigen Marzipan-Möhren.
18
Jetzt ist der Kuchen fertig, viel Spaß beim Genießen.