Kinder-Bueno®-Torte
Kinder-Bueno®-Torte
Kinder-Bueno®-Torte
Kinder-Bueno®-Torte
Merken

Kinder-Bueno®-Torte

  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 10 Stück
40 Min
Zubereitung
45 Min
Backen
1 Std
Ruhen
2:25 Std

Zutaten

2 gestr. TL
450 g
Butter
6
Eier (Größe M)
150 g
6
Kinder Buenos®
75 g
Puderzucker
2 Prise
Salz
1 Päckchen
150 g
75 g
Weizenmehl
150 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, Backpapier, Backpinsel, Brettchen, Tortenplatte, Teigschaber, Mixer mit Rührstäben, Kuchenrost, Küchenwaage, kleines scharfes Messer, großes Messer, kleine Schüssel, Tortenheber, Schale für ein Wasserbad, 2 Rührschüsseln.

1
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du mit dem Springformrand einen Bogen Backpapier auf dem Boden ein.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn der Kuchen bereit zum Backen ist.
3
Gib 225 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben deines Mixers geschmeidig.
4
Rühre die Butter weiter und lasse langsam 150 g Zucker zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz einrieseln.
5
Nach und nach gibst du eins von 6 Eiern (Größe M) zum Teig und verrührst jedes etwa eine halbe Min.
6
Mische 150 g gemahlene Haselnüsse mit 75 g Weizenmehl und 2 gestrichenen TL Backpulver in einer separaten kleinen Schüssel.
7
Gib die Mehlmischung zum Teig und verrühre alles mit dem Mixer auf niedrigster Stufe.
8
Anschließend füllst du den Teig in die Springform und streichst ihn schön glatt. Das geht am besten mit einem Tortenheber.
9
Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss 45 Min. backen. Am besten wird er, wenn du die Form in der Mitte des Ofens platzierst.
10
Nimm den Kuchen aus dem Ofen und löse den Springformrand vorsichtig mit einem einfachen Messer. Wenn du das Messer vorsichtig hoch und herunter bewegst, geht das ganz einfach.
11
Nun entfernst du den Springformrand. Belege dann ein Rost mit Backpapier und stürze den Kuchen auf das Rost.
12
Auf dem Rost lässt du den Kuchen etwa 1 Std. erkalten.
13
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, ziehst du vorsichtig das Backpapier ab und drehst ihn wieder um.
14
Dann schneidest du den Kuchen mit einem großen Sägemesser einmal duch.
15
Lege den unteren Boden auf eine Tortenplatte und mache mit der Creme weiter.
16
Hacke auf dem Brettchen 150 g Vollmilch-Kuvertüre in kleine Stücke.
17
Verteile die Kuvertüre in zwei Schüsselchen mit je 100 g und 50 g.
18
Schmelze die 100 g Kuvertüre vorsichtig im Wasserbad. Sobald sie geschmolzen ist, nimm sie heraus und lasse sie auskühlen, solange geht es mit der Creme weiter.
19
Schlage in einer Rührschüssel 225 g Butter mit dem Mixer und Rührstäben geschmeidig.
20
Gib nun 75 g Puderzucker und 1 Prise Salz hinzu.
21
Zuletzt kommt die abgekühlte Kuvertüre zu der Butter. Sie darf nur noch lauwarm sein. Verrühre alles gut zu einer cremigen Masse.
22
Schnapp dir das Brettchen und schneide 3 Kinder Buenos® in kleine Stückchen.
23
Verstreiche die erste Hälfte der Creme auf dem unteren Boden. Streue anschließend die Bueno-Stückchen darauf.
24
Lege den oberen Boden auf die Torte und verstreiche die restliche Creme darauf.
25
Breche 3 Kinder Buenos® in Stückchen und lege sie in die Mitte der Torte.
26
Lass zuletzt die übrigen 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und besprenkel den Kuchen damit. Fertig ist das Meisterwerk.