Klassischer Flammkuchen
Klassischer Flammkuchen
Klassischer Flammkuchen
Klassischer Flammkuchen
Klassischer Flammkuchen
Merken

Klassischer Flammkuchen

8
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 2 Stück
23 Min
Zubereitung
12 Min
Backen
35 Min

Zutaten

150 ml
Milch
etwas
gemahlener Pfeffer
25 g
Salz
150 g
Schinkenwürfel
2 EL
Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
300 g
Weizenmehl
1 gestr. TL
Zucker
2
Zwiebeln

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Nudelholz, scharfes Messer, Brettchen.

1
Bevor es mit dem Teig losgeht, heize den Backofen erst einmal auf 250 °C Ober- und Unterhitze (230 °C Umluft) vor. So hat er gleich die richtige Temperatur, wenn deine Flammkuchen bereit zum Backen sind.
2
Leg dir schon einmal zwei Backbleche mit 2 Bögen Backpapier bereit. Es ist nicht schlimm, wenn du gerade nur ein Backblech zur Hand hast - du kannst die Flammkuchen auf den Bögen Backpapier vorbereiten und nach dem Backen des ersten Blechs tauschen.
3
Los geht's mit dem Teig: Gib 300 g Weizenmehl und 1 gestrichenen TL Salz in eine Rührschüssel.
4
Hinzu kommen noch 150 ml Milch2 EL Speiseöl und 1 gestrichener TL Zucker.
5
Verknete alles mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig.
6
Teile den Teig nun in zwei Hälften.
7
Verteile etwas Weizenmehl auf deiner Arbeitsfläche, rolle beide Teighälften mit einem Nudelholz darauf dünn aus und lege sie auf die Bögen Backpapier.
8
Verstreiche 150 g Crème fraîche mit einem Esslöffel auf den beiden Teigen.
9
Schäle 2 Zwiebeln und schneide sie mit einem scharfen Messer auf einem Brettchen in feine Ringe.
10
Verteile die Zwiebelscheiben und 150 g Schinkenwürfel auf den beiden Teigen.
11
Würze die beiden Flammkuchen nun noch mit etwas Salz und etwas gemahlenem Pfeffer.
12
Jetzt können deine Flammkuchen nacheinander für jeweils 12 Min. zum Backen in den Backofen. Am besten platzierst du sie in der Mitte des Ofens.
13
Nimm die Flammkuchen nach dem Backen aus dem Ofen und genieße sie noch schön heiß. Guten Appetit!