Laugenbrötchen
Laugenbrötchen
Laugenbrötchen
Laugenbrötchen
Laugenbrötchen
Merken

Laugenbrötchen

13
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 8 Stück
35 Min.
Zubereitung
25 Min.
Backen
1 Std.
Ruhen
2 Std.

Zutaten

etwas
grobes Meersalz
3  gestr. EL
Natron
2  gestr. TL
Salz
2  Pck.
Trockenbackhefe
650  ml
Wasser
750  g
Weizenmehl
2  gestr. TL
Zucker

Was du wissen solltest

  • Das Brot kannst du für etwa 2 Tage aufbewahren, am besten frierst du die einzelnen Scheiben ein.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Bogen Backpapier, kleiner Topf, Backpinsel, scharfes Messer, Rost.

1
Vermische in einer Rührschüssel 750 g Weizenmehl mit 2 Päckchen Trockenbackhefe.
2
Gib jetzt 2 gestrichene TL Salz und 2 gestrichene TL Zucker hinzu.
3
Zuletzt fehlen noch 500 ml Wasser
4
Verknete alle Zutaten 5 Min.  lang mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig. 
5
Lass den Teig jetzt 45 Min. gehen. Decke ihn dazu am besten mit einem Geschirrtuch ab.
6
Schnapp dir jetzt schon einmal ein Backblech und belege es mit einem Bogen Backpapier.
7
Wenn der Teig gegangen ist, knete ihn auf der Arbeitsfläche noch einmal durch. 
8
Teile den Teig jetzt zuerst in zwei gleiche Teile. Anschließend teilst du jede Hälfte erneut. So bekommst du 4 Teigstücke.
9
Teile jetzt wieder jede Teigkugel in der Mitte. So bekommst du insgesamt 8 Stücke
10
Knete jede Teigportion zu einer Kugel. Drücke sie dabei schön fest mit den Händen zusammen.
11
Lege die Teigbrötchen auf dein vorbereitetes Backblech. 
12
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
13
Bereite jetzt auch schon einmal die Lauge vor. Bringe dazu 150 ml Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen.
14
Wenn das Wasser kocht, nimm es vom Herd und gib während du rührst nach und nach 3 gestrichene EL Natron hinzu. Achtung: Sei dabei vorsichtig, es sprudelt stark und könnte spritzen.
15
Schnapp dir jetzt einen Backpinsel und bestreiche deine Brötchen gut mit dem Natronwasser (Lauge).
16
Bestreue deine Brötchen jetzt mit etwas grobem Meersalz.
17
Schneide zuletzt mit einem scharfen Messer ein Kreuz in deine Brötchen. 
18
Ab mit den Brötchen in den Ofen. Sie müssen jetzt 25 Min. backen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.
19
Nimm die Brötchen nach dem Backen aus dem Ofen und lass sie auf einem Rost 15 Min. auskühlen.
20
Wenn die Brötchen etwas abgekühlt sind, kannst du sie noch lauwarm genießen. Guten Appetit.