Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot

Malziges Nussbrot

9
  • Mittel
  • für 1 Stück
21 Min.
Zubereitung
2 Std. 15 Min.
Backen
1 Std. 30 Min.
Ruhen
4 Std. 06 Min.

Zutaten

etwas
Butter
250  g
Weizenvollkornmehl
250  g
Roggenvollkornmehl
75  g
Sauerteig (flüssig)
2  Pck.
Trockenbackhefe
100  g
Sonnenblumenkerne
100  g
Leinsamen
500  ml
Buttermilch
2  TL
Salz
125  g
Zuckerrübensirup
200  g
Haselnüsse

Was du noch wissen solltest

  • Das Brot kannst du für etwa 2 Tage aufbewahren, am besten frierst du die einzelnen Scheiben ein.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Kastenform (25x11 cm),  Backpinsel oder etwas Küchenpapier,  Rührschüssel,  2 Knethaken,  Mixer,  kleines, scharfes Messer,  Rost.

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 15
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette die Kastenform mit etwas Butter ein. Dazu kannst du einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier benutzen.
Bild anzeigen Bild schließen
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette die Kastenform mit etwas Butter ein. Dazu kannst du einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier benutzen.
2 von 15
Da dieses Brot keine "Aufgehzeit" mehr braucht, kannst du jetzt schon den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.
Bild anzeigen Bild schließen
Da dieses Brot keine
3 von 15
Gib 250 g Weizenvollkornmehl mit 250 g Roggenvollkornmehl und 75 g Sauerteig (flüssig) in eine Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib 250 g Weizenvollkornmehl mit 250 g Roggenvollkornmehl und 75 g Sauerteig (flüssig) in eine Rührschüssel.
4 von 15
Gib 2 Päckchen Trockenbackhefe, 100 g Sonnenblumenkerne, 100 g Leinsamen und 500 ml Buttermilch hinzu.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib 2 Päckchen Trockenbackhefe, 100 g Sonnenblumenkerne, 100 g Leinsamen und 500 ml Buttermilch hinzu.
5 von 15
Jetzt fehlen noch 2 TL Salz und 125 g Zuckerrübensirup.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt fehlen noch 2 TL Salz und 125 g Zuckerrübensirup.
6 von 15
Vermische alles sorgfältig mit den Knethaken des Mixers.
Bild anzeigen Bild schließen
Vermische alles sorgfältig mit den Knethaken des Mixers.
7 von 15
Gib als letztes 200 g Haselnüsse hinzu. Knete auch sie kurz unter.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib als letztes 200 g Haselnüsse hinzu. Knete auch sie kurz unter.
8 von 15
Gib den Teig aus der Schüssel in die Kuchenform.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib den Teig aus der Schüssel in die Kuchenform.
9 von 15
Schneide das Brot mit einem kleinen, scharfen Messer etwa 1 cm tief ein.
Bild anzeigen Bild schließen
Schneide das Brot mit einem kleinen, scharfen Messer etwa 1 cm tief ein.
10 von 15
Dieses Brot muss nicht mehr gehen, daher kannst du es jetzt direkt in den Ofen schieben.
Bild anzeigen Bild schließen
Dieses Brot muss nicht mehr gehen, daher kannst du es jetzt direkt in den Ofen schieben.
11 von 15
Das Brot muss für 15 Min. bei 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft)  backen. Am besten wird es, wenn du es im unteren Drittel des Ofens schiebst.
Bild anzeigen Bild schließen
Das Brot muss für 15 Min.  bei 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft)  backen. Am besten wird es, wenn du es im unteren Drittel des Ofens schiebst.
12 von 15
Schalte nach 15 Min. den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150 °C Umluft) herunter. Nun muss das Brot noch weitere 2 Std. backen.
Bild anzeigen Bild schließen
Schalte nach 15 Min. den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150 °C Umluft) herunter. Nun muss das Brot noch weitere 2 Std.  backen.
13 von 15
Löse nach dem Backen das Brot mit einem einfachen Messer aus der Form.
Bild anzeigen Bild schließen
Löse nach dem Backen das Brot mit einem einfachen Messer aus der Form.
14 von 15
Stürze das Brot auf ein Rost und lasse es dort vollständig auskühlen.
Bild anzeigen Bild schließen
Stürze das Brot auf ein Rost und lasse es dort vollständig auskühlen.
15 von 15
Gib den Teig aus der Schüssel in die Kuchenform.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib den Teig aus der Schüssel in die Kuchenform.