Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot
Malziges Nussbrot
Merken

Malziges Nussbrot

3
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 1 Stück
20 Min
Zubereitung
2:15 Std
Backen
1:30 Std
Ruhen
4:05 Std

Zutaten

etwas
Butter
500 ml
Buttermilch
200 g
Haselnüsse
100 g
Leinsamen
250 g
Roggenvollkornmehl
2 TL
Salz
1 Pck.
Sauerteig (als Extrakt oder flüssig)
100 g
Sonnenblumenkerne
2 Pck.
250 g
Weizenvollkornmehl
125 g
Zuckerrübensirup

Utensilien

Kastenform (25x11cm), Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, scharfes Messer, Rost.

1
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette die Kastenform mit etwas Butter ein. Dazu kannst du einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier benutzen.
2
Da dieses Brot keine "Aufgehzeit" mehr braucht, kannst du jetzt schon den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.
3
Gib 250 g Weizenvollkornmehl mit 250 g Roggenvollkornmehl und 1 Päckchen Sauerteig (als Extrakt oder flüssig) in eine Rührschüssel.
4
Gib 2 Päckchen Trockenbackhefe, 100 g Sonnenblumenkerne, 100 g Leinsamen und 500 ml Buttermilch hinzu.
5
Jetzt fehlen noch 2 TL Salz und 125 g Zuckerrübensirup.
6
Vermische alles sorgfältig mit den Knethaken des Mixers.
7
Gib als letztes 200 g Haselnüsse hinzu. Knete auch sie kurz unter.
8
Gib den Teig aus der Schüssel in die Kuchenform.
9
Schneide das Brot mit einem scharfen Messer etwa 1 cm tief ein.
10
Dieses Brot muss nicht mehr gehen, daher kannst du es jetzt direkt in den Ofen schieben.
11
Das Brot muss für 15 Min. bei 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft)  backen. Am besten wird es, wenn du es im unteren Drittel des Ofens schiebst.
12
Schalte nach 15 Min. den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150 °C Umluft) herunter. Nun muss das Brot noch weitere 2 Std. backen.
13
Löse nach dem Backen das Brot mit einem einfachen Messer aus der Form.
14
Stürze das Brot auf ein Rost und lasse es dort vollständig auskühlen.