Meerjungfrauen-Cupcakes
Meerjungfrauen-Cupcakes
Meerjungfrauen-Cupcakes
Merken

Meerjungfrauen-Cupcakes

26
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
30 Min.
Ruhen
1 Std. 25 Min.

Zutaten

1  gestr. TL
Backpulver
400  g
Butter
4
Eier (Größe M)
150  g
Frischkäse
etwas
blaue Lebensmittelfarbe
etwas
grüne Lebensmittelfarbe
etwas
lila Lebensmittelfarbe
3  EL
Milch
350  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
200  g
Weizenmehl
100  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Muffins kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Utensilien

12er Muffinblech, Fondant-Modellierförmchen Meerjungrauenflosse, Fondant-Modellierförmchen Muscheln, Bogen Backpapier, Muffinförmchen, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Rost, Schüssel, 3 Spritzbeutel, Schere, Sterntülle (Ø 13mm).

1
Beginne am Tag zuvor mit der Fondantdeko. Nimm dir 100 g weißen Fondant und teile ihn in zwei Portionen auf.
2
Verknete die eine Hälfte mit etwas lila Lebensmittelfarbe und die andere mit etwas grüner Lebensmittelfarbe und etwas blauer Lebensmittelfarbe, so bekommst du später ein schönes Türkis. 
3
Wenn dein Fondant zu weich wird, kannst du noch etwas Puderzucker unterkneten.
4
Drück die jeweiligen Farben in das Fondant-Modellierförmchen für Meerjungfrauenflossen und in die Fondant-Modellierförmchen für MuschelnWenn du möchtest, kannst du die Fondantfarben auch etwas miteinander verkneten, so erhältst du marmorierte Flossen und Muscheln.
5
Schneide vorsichtig den überstehenden Fondant mit einem einfachen Messer ab.
6
Lege die Flossen und Muscheln anschließend zum Trocknen über Nacht auf einen Bogen Backpapier.
7
Jetzt geht es mit den Muffins weiter. Heize den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit der Ofen heiß ist, wenn du mit dem Teig soweit bist.
8
Damit sich die Muffins nach dem Backen gut aus der Form lösen lassen, setze in jede Mulde ein Muffinförmchen.
9
Vermische in einer Rührschüssel 200 g Weizenmehl mit 1 gestrichenen TL Backpulver.
10
Gib 100 g Zucker, 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Aroma und 1 Prise Salz hinzu.
11
Jetzt kommen noch 150 g Butter, 4 Eier (Größe M) und 3 EL Milch hinzu. Verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers 2 Min. auf höchster Stufe.
12
Verteile den Teig gleichmäßig in den Muffinförmchen. Dazu nimmst du am besten zwei Esslöffel und streichst den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.
13
Ab in den Ofen mit den Muffins. Sie müssen 20 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.
14
Nimm die Muffins nach dem Backen aus dem Ofen und setze sie auf ein Rost. Dort können sie 30 Min. auskühlen.
15
Wenn die Muffins kalt sind, geht es mit dem Topping weiter. Schlage dazu 250 g Butter in einer Rührschüssel mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
16
Siebe 350 g Puderzucker nach und nach zu der Butter und schlage alles 3 Min. lang weiter auf.
17
Gib zuletzt 150 g Frischkäse hinzu und rühre ihn gut unter. Gib die Hälfte des Toppings in eine Schüssel.
18
Gib die andere Hälfte des Toppings in eine weitere Schüssel und färbe jeweils eine Creme mit lila Lebensmittelfarbe ein und die andere mit etwas grüner Lebensmittelfarbe und blauer Lebensmittelfarbe ein.
19
Schnapp dir jetzt 2 Spritzbeutel und gib die beiden Cremes jeweils in einen der Beutel. Schneide danach die Spritzbeutelspitzen mit einer Schere ab.
20
Schneide von einem weiteren Spritzbeutel eine kleine Ecke ab und setze die Sterntülle (Ø 13mm) in das Loch. Setze nun gleichzeitig beide Spritzbeutel mit der Creme in den großen Spritzbeutel.
21
Spritze jetzt die Creme in Kreisen auf die Muffins.
22
Stecke zuletzt die vorbereiteten Flossen in die Cupcakes und verziere sie noch mit den Muscheln. Dann sind deine Meerjungfrauen-Cupcakes bereit zum Vernaschen - guten Appetit!