Mohnkäsekuchen

einfach

8 Stück

20 Min

Zubereitung

45 Min

Backen

180 Min

Kühlen & Ruhen

4 Std 05 Min

Zutaten

1 Msp.

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

60 g

Butter

1 Päckchen

Dessert-Soße Vanille-Geschmack
[z.B. Dr. Oetker Dessert-Soße Vanille-Geschmack zum Kochen]

3

Eier (Größe M)

100 g

Schlagsahne

200 g

Schmand

250 g

Speisequark

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

2 EL

Wasser

125 g

Weizenmehl

110 g

Zucker

250 g

backfertige Mohnfüllung
[z.B. Dr. Oetker Mohn-Back]


Utensilien

Springform ø 20cm, Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Backpinsel oder Küchenpapier, Nudelholz.

Alle 16 Schritte anzeigen

1

Fette den Boden der Form mit etwas Butter ein, so löst sich der Kuchen nachher gut aus der Springform. Nimm dazu einen Backpinsel oder ein Küchenpapier.

2

Heize den Backofen jetzt schon einmal auf etwa

180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

3

Gib 125 g Weizenmehl und Messerspitze Backpulver in eine Rührschüssel und vermenge alles ordentlich.

4

Gib noch 60 g Zucker, Päckchen Vanillezucker, 60 g Butter (weich) und EL Wasser in die Schüssel. Mit dem Mixer und Knethaken verrührst du alles.

5

Forme nun aus dem Teig mit den Händen eine feste Kugel und teile sie in drei Teile.

6

Schnapp dir zwei Teile und gib sie auf den Springformboden. Rolle sie dort mit dem Nudelholz auf dem Boden fest.

7

Damit der Boden beim Backen keine Luftblasen schlägt, stichst du ihn mit einer Gabel einige Male ein.

8

Befestige den Springformrand. Forme aus dem übrigen Teig zwei Rollen von etwa 20 cm Länge und lege sie an den Rand der Springform.

9

Drücke die Teigrollen am Springformrand fest. Der Teigrand sollte etwa 4 cm hoch sein.

10

Nun geht es mit der Füllung weiter. Gib 250 g Speisequark zusammen mit 200 g Schmand und Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.

11

Jetzt fehlen noch 50 g Zucker und Päckchen Dessert-Soße Vanille-Geschmack. Verrühre alles gut mit einem Schneebesen.

12

Gib in eine weitere Schüssel 250 g backfertige Mohnfüllung mit 100 g Schlagsahne und Ei (Größe M). Verrühre alles gut mit einer Gabel.

13

Gib die beide Massen abwechselnd in Klecksen in die Kuchenform.

14

Verwirbel zum Schluss mit einer Gabel die Oberfläche.

15

Nun wird der Kuchen für etwa 45 Min. gebacken. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Ofens platzierst.

16

Nimm den Kuchen aus dem Ofen und lass ihn auf einem Rost erkalten. Dies dauert in etwa 3 Std. Entfern dann den Springformrand mit einem einfachen Messer.