Muffin-Schmetterling
Muffin-Schmetterling
Muffin-Schmetterling
Muffin-Schmetterling
Merken

Muffin-Schmetterling

  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 48 Stück
42 Min
Zubereitung
40 Min
Backen
30 Min
Ruhen
1:52 Std

Zutaten

3 gestr. TL
240 g
Butter
4
Eier (Größe M)
etwas
etwas
grüne Lebensmittelfarbe
etwas
lila Lebensmittelfarbe
etwas
pinke Lebensmittelfarbe
2 EL
Milch
2 Pck.
1 Prise
Salz
500 g
Schlagsahne
300 g
Weizenmehl
150 g
Zucker
einige

Utensilien

24er Mini-Muffinblech, Mini-Muffinförmchen, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, 3 kleine Schüsseln, Rührbecher, Frischhaltefolie, Schere, 2 Spritzbeutel, geschlossene Sterntülle (Ø 8mm), Tortenplatte, Rosenblatt-Tülle (Ø 16mm).

1
Stell gleich zu Beginn in jede Mulde der Muffinform ein Mini-Muffinförmchen.
2
Damit der Backofen heiß ist, wenn die Mini-Muffins zum Backen hineingegeben werden, heize ihn schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
3
Gib 240 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
4
Rühre die Butter weiter und lass 150 g Zucker langsam einrieseln.
5
Gib 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 Päckchen geriebene Orangenschale zum Teig hinzu und verrühre alles gründlich.
6
Jetzt gibst du nach und nach eins der 4 Eier (Größe M) zum Teig und verrührst jedes für etwa eine halbe Min..
7
Mische 300 g Weizenmehl mit 3 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
8
Gib eine Hälfte der Mehlmischung und 1 EL Milch zum Teig und verrühre alles mit dem Mixer auf niedrigster Stufe.
9
Jetzt kommen die restliche Mehlmischung und wieder 1 EL Milch zum Teig hinzu. Verrühre auch dies mit dem Mixer.
10
Fülle jetzt die Hälfte des Teiges in die Förmchen. Dazu nimmst du am besten zwei Teelöffel und streichst den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.
11
Ab mit den Mini-Muffins in den Backofen. Sie müssen für 20 Min. backen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.
12
Wenn die Muffins fertig sind, löse sie mit einem einfachen Küchenmesser oder einem Teelöffel aus der Form.
13
Nun kannst du deine Form säubern und weitere Mini-Muffinförmchen in jede Mulde stellen.
14
Fülle jetzt den restlichen Teig in die Form und backe die Muffins wieder für 20 Min..
15
Lass alle Mini-Muffins für mind. 30 Min. erkalten.
16
Dann kann es mit der Creme weitergehen: Gib dazu 500 g Schlagsahne in einen Rührbecher und schlage sie mit 2 Päckchen Quarkfein Zitrone steif.
17
Schnapp dir jetzt 3 kleine Schüsseln und teile die Creme gleichmäßig auf den kleinen Schüsseln auf.
18
Färbe die Cremes dann jeweils mit etwas pinker Lebensmittelfarbe, etwas grüner Lebensmittelfarbe und etwas gelber Lebensmittelfarbe ein.
19
Schnapp dir jetzt ein mittelgroßes Stück Frischhaltefolie und leg es vor dir auf die Arbeitsfläche.
20
Verteile die Cremes auf der Frischhaltefolie länglich nebeneinander.
21
Wickel jetzt vorsichtig die Folie samt Cremes zu einem Strang auf.
22
Verdrehe die Enden zuerst gut ineinander.
23
Dann schneidest du ein Ende mit einer Schere knapp ab.
24
Schnapp dir jetzt einen Spritzbeutel mit einer geschlossenen Sterntülle (Ø 8mm). Leg den Cremebeutel dann in den Spritzbeutel hinein.
25
Damit das ganze wie ein Schmetterling aussieht, stell die Muffins, wie auf dem Bild abgebildet, auf eine Tortenplatte oder ein großes Brett.
26
Spritze jetzt die Creme in großen Tuffs auf die beiden Flügel des Schmetterlings. Mach dabei eine sanft kreisende Bewegung und führe den Spritzbeutel langsam nach oben.
27
Die übrige Creme kannst du in einer kleinen Schüssel durchrühren und mit etwas lila Lebensmittelfarbe nachfärben.
28
Gib die Creme in einen Spritzbeutel mit einer Rosenblatt-Tülle (Ø 16mm).
29
Die Creme verteilst du über den Körper des Schmetterlings.
30
Für das Gesicht verknetest du 30 g weißen Fondant mit etwas gelber Lebensmittelfarbe.
31
Forme deinen gefärbten Fondant zu einer Kugel und drücke sie flach.
32
Leg 2 Zuckeraugen auf und male einen Mund mit etwas brauner Zuckerschrift.
33
Leg den Kopf auf den obersten Muffin und drücke ihn leicht an.
34
Wenn du magst, kannst du noch zwei längliche Zuckerstreusel als Fühler an das Gesicht drücken.
35
Streu noch einige Zuckerstreusel auf den Körper des Schmetterlings und er ist fertig, um präsentiert zu werden!