Osterhasen-Kekse
Osterhasen-Kekse
Osterhasen-Kekse
Osterhasen-Kekse
Merken

Osterhasen-Kekse

17
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 25 Stück
30 Min
Zubereitung
9 Min
Backen
11 Min
Ruhen
50 Min

Zutaten

2 gestr. TL
100 g
Butter
etwas
25 g
Puderzucker
Wasser
165 g
Weizenmehl
50 g
Zucker
etwas

Utensilien

Backblech, Bogen Backpapier, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Nudelholz, Häschen-Ausstecher, Osterei-Ausstecher, Rost, kleine Schüssel, Gefrierbeutel, Schere.

1
Damit der Backofen die richtige Temperatur hat, wenn du mit der Keks-Vorbereitung fertig bist, stell ihn jetzt schon auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
2
Leg dir schon mal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an den Plätzchenteig machst.
3
Vermische 150 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver in einer Rührschüssel.
4
Gib dann 50 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker und 100 g Butter hinzu.
5
Verrühre alles mit den Knethaken des Mixers.
6
Aus dem Teig formst du anschließend eine feste Kugel.
7
Auf deiner Arbeitsfläche verteilst du nun etwas Weizenmehl, damit dein Teig beim Ausrollen nicht festklebt.
8
Lege dann die Teigkugel auf die bemehlte Arbeitsfläche, drücke sie leicht flach und rolle sie mit dem Nudelholz etwa 0,5 cm dick aus.
9
Nun kannst du mit dem Häschen-Ausstecher und dem Osterei-Ausstecher Kekse aus dem Teig ausstechen und diese nach und nach auf das Backblech legen.
10

Wenn ein Backblech voll ist, schieb es in den Ofen. Die Plätzchen müssen etwa 9 Min. backen. Sie werden am besten, wenn du das Backblech in der Mitte des Ofens platzierst.
11
Während die ersten Kekse backen, kannst du nun aus dem restlichen Teig dunkle Hasen zubereiten. 
12
Verknete dazu 2 EL Back-Kakao mit dem übrigen Teig.
13
Rolle den Teig jetzt erneut mit dem Nudelholz 0,5 cm dick aus und steche erneut kleine Häschen und Ostereier aus.
14
Die fertig gebackenen Kekse ziehst du nun zusammen mit dem Backpapier vom Blech und lässt sie auf einem Rost für etwa 10 Min. erkalten. In der Zwischenzeit kannst du die anderen Kekse im Backofen fertig backen und sie anschließend ebenfalls erkalten lassen.
15
Jetzt geht's ans Verzieren: Für den Zuckerguss verrührst du 25 g Puderzucker mit etwas Wasser und etwas roter Lebensmittelfarbe in einer kleinen Schüssel.
16
Fülle den zartrosa Guss in einen Gefrierbeutel.
17
Schneide vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke mit einer Schere ab und verziere mit dem Zuckerguss die Ohren, das Näschen und das Schwänzchen der Hasen.
18
Zum Schluss malst du mit etwas schwarzer Zuckerschrift die Augen. Jetzt musst du dich entscheiden: Direkt vernaschen oder als Deko auf die Oster-Cupcakes setzen.