Party-Brot-Kranz
Party-Brot-Kranz
Party-Brot-Kranz
Party-Brot-Kranz
Merken

Party-Brot-Kranz

7
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 20 Stück
50 Min.
Zubereitung
15 Min.
Backen
1 Std. 30 Min.
Ruhen
2 Std. 35 Min.

Zutaten

80  g
Butter
500  g
Dinkelmehl (Type 1050)
1
Ei (Größe M)
10  g
tiefgekühlte Kräuter
30  g
geriebener Käse
215  ml
Milch
20  g
Mohn
100  g
geröstete Paprika ohne Haut (im Glas)
1  gestr. TL
Salz
100  g
Rohschinken (in Scheiben)
20  g
Sesam
20  g
Sonnenblumenkerne
100  g
Speisequark
1  Pck.
Trockenbackhefe
etwas
Weizenmehl
1  gestr. TL
Zucker

Was du wissen solltest

  • Das Brot kannst du für etwa 2 Tage aufbewahren, am besten frierst du die einzelnen Scheiben ein.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech, Rührschüssel, kleine Schale, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Sieb (zum Abtropfen), kleines, scharfes Messer, Brettchen, Backblech, Bogen Backpapier, Nudelholz, Pinsel, Rost.

1
Vermische 500 g Dinkelmehl (Type 1050) und 1 Päckchen Trockenbackhefe in einer Rührschüssel.
2
Füge 1 gestrichenen TL Salz, 1 gestrichenen TL Zucker und 80 g Butter hinzu.
3
Gib noch 100 g Speisequark und 200 ml Milch hinzu.
4
Trenne 1 Ei (Größe M) und gib das Eiweiß mit in die Rührschüssel. Das Eigelb gibst du in eine kleine Schale.
5
Gib zu dem Eigelb 1 EL Milch, verrühre alles und stell es für später zur Seite.
6
Verknete alle Zutaten in der Rührschüssel mit den Knethaken des Mixers 5 Min. lang zu einem Teig.
7
Decke den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lass ihn mind. 30 Min. aufgehen.
8
Damit der Backofen heiß ist, wenn das Brot bereit zum Backen ist, heize ihn jetzt schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor.
9
Jetzt kannst du auch schon einmal die Füllung vorbereiten. Lass dafür 100 g geröstete Paprika auf einem Sieb abtropfen.
10
Teile 100 g Rohschinken mit einem kleinen, scharfen Messer auf einem Brettchen in kleine Portionen ein.
11
Wenn die geröstete Paprika gut abgetropft ist, schneide auch sie mit einem kleinen, scharfen Messer in kleine Portionen.
12
Leg dir jetzt schon einmal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit.
13
Sobald der Teig aufgegangen ist, stäube etwas Weizenmehl in die Schüssel und gib den Teig dann auf die Arbeitsfläche.
14
Knete den Teig noch einmal kurz durch und forme ihn dann zu einer Rolle.
15
Teile die Rolle in 5 gleichgroße Stücke.
16
Verknete ein Teigstück mit 10 g tiefgekühlten Kräutern.
17
Forme die Teigstücke nun jeweils zu einer Rolle und teile sie in je 4 Stücke
18
Forme nun alle Teigstücke zu Kugeln.
19
Rolle deine Kugeln mit einem Nudelholz zu kleinen, runden Fladen aus.
20
Jetzt geht's ans Befüllen. Schnapp dir 50 g Crème fraîche und gib jeweils etwa einen halben Teelöffel in die Mitte deiner Fladen.
21
Verteile nun auf jedem Fladen die gerösteten Paprika.
22
Nun verteilst du noch den vorbereiteten Rohschinken.
23
Als nächstes verschließt du die Brötchen, indem du die Ränder anhebst und oben gut zusammendrückst. 
24
Leg deine Brötchen mit der zusammengedrückten Seite nach unten zu einem Kranz auf das vorbereitete Backblech. 
25
Bestreiche mit einem Pinsel die Oberseite der Brötchen mit der beiseitegestellten Eigelb-Milch.
26
Bestreu je 4 Brötchen mit 20 g Mohn, 20 g Sesam20 g Sonnenblumenkernen und 30 g geriebenem Käse.
27
Lass den Brot-Kranz an einem warmen Ort noch einmal für 30 Min. gehen.
28
Jetzt ab mit den Brötchen für etwa 15 Min. in den Ofen. Am besten werden sie, wenn du sie in die Mitte deines Ofens gibst.
29
Lass den Party-Brot-Kranz nach dem Backen noch für 30 Min. auf einem Rost auskühlen. Danach ist er bereit zum Vernaschen - guten Appetit!