Party-Schneckchen
Party-Schneckchen
Party-Schneckchen
Party-Schneckchen
Merken

Party-Schneckchen

15
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 14 Stück
55 Min
Zubereitung
10 Min
Backen
1 Std
Kühlen
2:05 Std

Zutaten

½ gestr. TL
1 Pck.
bunte Buchstaben und Zahlen
etwas
Butter
5
Eier (Größe M)
etwas
28
Mikado-Schokostäbchen
100 ml
Milch
500 g
Schlagsahne
14
kleine Schokoküsse
1 Pck.
90 g
Weizenmehl
75 g
Zucker
etwas

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Tortenheber, großes, scharfes Messer, Tortenplatte, kleines, scharfes Messer.

1
Fette zuerst ein Backblech mit etwas Butter ein, bevor du einen Bogen Backpapier auf das Blech legst. So verrutscht das Backpapier nicht, wenn du später den Teig darauf verstreichst. Verwende dafür einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier.
2
Knicke an der offenen Seite des Backpapiers eine Falte, damit deine Biskuitplatte eine gerade Kante bekommt.
3
Du kannst schon einmal den Backofen vorheizen, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du den Kuchen hineinschiebst. Stell ihn auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) ein.
4
Gib 4 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
5
Trenne noch 1 Ei (Größe M) und gib das Eigelb zu den anderen Eiern. Das Eiweiß benötigst du für dieses Rezept nicht mehr.
6
Gib etwas bunte Lebensmittelfarbe (rosa) hinzu und schlage die Eier mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe etwa 1 Min. schaumig auf.
7
Lasse 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unter Rühren einrieseln. Dann verrührst du den Teig weitere 3 Min..
8
In einer kleinen Schüssel verrührst du 90 g Weizenmehl und Backpulver. Gebe dies zum Teig und verrühre es auf mittlerer Stufe.
9
Verstreiche den Teig mit einem Tortenheber auf dem Blech. Achte dabei darauf, dass du den Teig gleichmäßig verteilst und ganz bis an die Kanten streichst.
10
Die Biskuitplatte darf jetzt für 10 Min. backen. Am besten wird sie, wenn du sie in die Mitte deines Ofens gibst.
11
Nimm die Biskuitplatte aus dem Ofen und löse sofort mit einem einfachen Messer den Teig vom Rand.
12
Lege dir einen weiteren Bogen Backpapier auf die Arbeitsplatte und stürze die Biskuitplatte darauf.
13
Lass die Biskuitplatte mit dem Backpapier etwa 10 Min. erkalten und ziehe anschließend vorsichtig das Backpapier ab.
14
Nun geht es mit der rosanen Creme weiter. Gib dazu das Pulver für beide Cremes aus 1 Päckchen Tortencreme Duo Vanille- und Erdbeergeschmack und 500 g Schlagsahne in eine Rührschüssel.
15
Anschließend gibst du noch 100 ml Milch in die Rührschüssel und schlägst alles zusammen mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe auf.
16
Verteile die Creme mit einem Tortenheber auf der Biskuitplatte. Lasse jedoch an der breiten Seite einen 5 cm breiten Rand. Hier kommt später der Schneckenkopf hin.
17
Nun rollst du die Biskuitplatte von der langen Seite her auf. Nimm das Backpapier zur Hilfe, auf der die Platte liegt. Keine Angst, die Biskuitplatte bricht so schnell nicht!
18
Stelle die Rolle mindestens 1 Std. in den Kühlschrank.
19
Nach einer Stunde kannst du die Rolle direkt mit einem großen, scharfen Messer in 14 mal 4 cm dicke Scheiben schneiden.
20
Schnapp dir eine Tortenplatte. Nimm eine Biskuitscheibe und entrolle vorsichtig ein kleines Stück der ersten Teigschicht. Lege sie umgeklappt auf die Platte, hier kommt später der Schneckenkopf hin.
21
Nun geht es mit dem Schneckenkopf weiter. Schnapp dir 14 kleine Schokoküsse. Bohre sehr vorsichtig mit einem kleinen, scharfen Messer zwei Löcher hinein.
22
In diese kleinen Löcher kommen zwei von 28 Mikado-Schokostäbchen. Das sind die Fühler der Schnecke. Sollten sie dir zu lang sein, kannst du sie einfach etwas kürzer brechen.
23
Jetzt fehlen nur noch die Augen aus 1 Päckchen Zuckeraugen. Klebe sie mit etwas Zuckerschrift einfach an den Schokokuss.
24
Der Mund muss noch angebracht werden. Suche dir dazu aus 1 Päckchen bunten Buchstaben und Zahlen ein Element als Mund aus und klebe es mit etwas weißer Zuckerschrift fest.
25
Die Schneckchen sind jetzt fast fertig. Stelle noch den Kopf auf die Biskuitscheiben und schon kann die Party steigen.